Deutschland

Bahnhofsviertel Frankfurt am Main

Das Bahnhofsviertel liegt in der Nähe des Hauptbahnhofs, mitten in der Innenstadt von Frankfurt am Main. Auch als „Paradies“ bezeichnet, handelt es sich um das Rotlichtviertel Frankfurts. Seine Entstehung und Entwicklung fanden hauptsächlich in der Zeit von 1891 bis 1915 zurück. Heute ist es eins der am dichtesten besiedelten Bezirke der deutschen Finanzmetropole.

Weihnachtsmärkte in München

München blüht zur Weihnachtsmarktsaison erst richtig auf. Von kurios bis klassisch, romantisch oder hip – alles ist dabei. Kommt mit!

5 Besondere Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in München

München mag auf den ersten Blick wie eine eher förmliche und ordentliche Stadt wirken, in der alles seinen Platz hat und kein Grashalm in den zahlreichen öffentlichen Parkanlagen aus der Reihe tanzt. Taucht man jedoch ein bisschen tiefer in die Stadt ein, erkennt man, dass sie auch eine alternative und schrullige Seite hat. Hier sind fünf ungewöhnliche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für einen Besuch in München.

48 Stunden Leipzig

„Hier hat Luther disputiert, Bach komponiert, Goethe studiert und Napoleon kapituliert.“   Leipzig ist jung. Leipzig ist kreativ. Was heutzutage in anderen Städten Deutschlands…

Exklusiv in Berlin – Mister Spex erster Store

Berlin lässt die Herzen der Shoppingfans höher schlagen! Ein echtes Highlight für eine Einkaufstour in der Hauptstadt befindet sich am Alexanderplatz im Stadtteil Mitte. Dort hat der Online-Optiker Mister Spex in diesem Jahr einen eigenen Store mit riesigem Produktangebot eröffnet: Im Ladengeschäft mit preisgekröntem Innendesign können Kunden zwischen 1.400 Brillen und Sonnenbrillen ihr Lieblingsmodell wählen!

Bite Berlin

Was ist das Beste am Reisen? Für mich ist das Beste am Reisen zweifellos das ständige Entdecken von neuen Speisen und Getränken. Neue Orte…

Crush on Cologne

Japaner erliegen angeblich am häufigsten dem sogenannten Paris-Syndrom. Die Metropole an der Seine ist durch ihr stark romantisiertes Image als Stadt der Liebe, der Kunst und des stilvollen Savoir-vivre mit solch einer hohen Erwartungshaltung behaftet, dass Besucher früher oder später quasi enttäuscht werden müssen. Mit Köln verhält es sich genau anders herum. Die viertgrößte Metropole Deutschlands verkauft sich fast immer unter Wert. Und das vollkommen zu Unrecht.