Uncategorized

Virtuelle Realität – Erkundung der anderen Welt

Das Jahr 2016 ist sicherlich das Jahr der virtuellen Realität. Seit der Markteinführung der lang erwarteten Virtual-Reality-Brillen Oculus Rift und HTC Vive Anfang des Jahres ist das öffentliche Interesse an der futuristischen Technologie beständig gestiegen. Eine solche Brille ist derzeit noch ein echtes Luxusprodukt, das man aber nicht unbedingt selbst kaufen muss, um einen Blick darauf zu werfen, was sie zu bieten hat. In Virtual-Reality-Cafés in ganz Europa kann man diese Geräte ausprobieren und zu magischen, bisher unerreichbaren Orten reisen.

Auf vier Rollen durch Südostasien: Von Saigon bis Singapur per Longboard

Nachdem ich im letzten Sommer mit meinem Longboard von Deutschland bis Istanbul gefahren war, wurde es Zeit für ein noch größeres Abenteuer: Ich wollte von Saigon bis Singapur skaten. Um mich an meine Grenzen zu bringen, neue Erfahrungen zu sammeln, um zu wachsen und einfach zu reisen. Auf meinem Weg musste ich mich durch den dichtesten Verkehr kämpfen, den ich je gesehen hatte, durfte dafür aber mit kambodschanischen Mönchen über Weltpolitik diskutieren, wurde in Thailand zu einer kleinen Berühmtheit und habe mehr geschwitzt, als ich es überhaupt für möglich gehalten hatte.

Teilnahmebedingungen

§1 Teilnahme und Ausschluss Teilnahmeberechtigt sind alle, die 18 Jahre oder älter sind, und einen festen Wohnsitz in Deutschland haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen…

Zu Gast bei Scheherazade

Im Hamam verschmelzen Baden, Entspannen und Genießen zu einem einzigartigen Wellness-Erlebnis. Das über 800 Jahre alte Reinigungsritual wird aber nicht nur in der Türkei und im arabischen Raum gepflegt. Auch in immer mehr europäischen Großstädten laden Hamams zu einem Märchen aus „1001 Nacht“ ein