MEININGER Hotels

Reisetipps unserer Mitarbeiter: London

This post is also available in: Englisch

 

„When a man is tired of London, he is tired of life“ – Samuel Johnson

London, ein kultureller Schmelztiegel für über 7 Millionen Menschen von sechs Kontinenten, hat außer den bekannten Touristenattraktionen, wie dem Buckingham Palace, Westminster Abbey und Big Ben, noch viel mehr zu bieten. London ist eine Weltstadt, in die man sich einfach nur verlieben kann.

Ich persönlich liebe London vor allem für die großartige Rockszene, die zahllosen Bars und Kneipen und die unglaublich kreative Stimmung. In London kann jeder so sein, wie er will. Kein Wunder also, dass sogar Jimi Hendrix dort lebte. Egal ob es um die Mode-, Kunst-, Nachtleben, Food- oder Musikszene geht: Jede Szene ist individuell und einzigartig!

 

Copyright Johanna Schmitt (1)

 

Gerade das Essen darf bei einem Besuch der britischen Metropole nicht außer Acht gelassen werden. In Chinatown sollte man unbedingt ein all-you-can-eat Buffet probieren oder sich mit den klassischen Fish and Chips in einen der zahlreichen Parks setzen. London ist zwar meistens nicht ganz günstig, doch mit etwas Glück kann man immer ein Schnäppchen machen – auch beim Essen. Beim Schlendern über den Camden Lock Market sollte man unbedingt etwas Street Food probieren. Mein Tipp für den Old Spitalsfield Markt: Pina Coladas, die in echten Ananas serviert werden. Es gibt unzählige Möglichkeiten, sodass London dem Ruf als Weltstadt mehr als gerecht wird – und das nicht nur, weil dort über 300 Sprachen gesprochen werden.

Es könnte nicht einfacher und günstiger sein nach London zu reisen. Es gibt fünf Flughäfen, Fernbusse, Zugverbindungen und natürlich die Fähren von und nach Frankreich. Besser könnte London nicht zum Rest Europas angebunden sein.

Wer auf der Suche nach Hipster Cafés und beindruckender Street Art ist, sollte Shoreditch, dem Berlin Londons, einen Besuch abstatten. Dort kann man Stunden damit verbringen, in den Vintage Shops und Plattenläden zu stöbern. Langweilig wird es einem dabei sicher nicht.

 

Blog_london_1050x700

 

Es gibt eine wichtige Regel, die man im Kopf haben sollte, wenn man nicht als Tourist auffallen möchte: In London ist es immer Zeit für einen Drink! Einem echten Londoner ist es egal, ob es erst mittags ist: Die Pubs sind immer voll!

Wenn man den Haken an London sucht, sind nur die Kosten zu nennen. Die Stadt kann oftmals sehr teuer werden und manche Gegenden sind von Touristen überlaufen. Dennoch ist ein Besuch Londons jeden Cent wert!

  • Share on:
geschrieben von / written by

1 Comment

  • Antworten November 9, 2016

    Parkhotel Hannover

    London ist wirklich eine schöne Stadt und mit so vielen verschiedenen Menschen, die dort leben. Und auch diese gemütlichen britischen Pubs sind immer wieder ein Highlight! Das einzige Manko sind wirklich nur die hohen Kosten dort, man wird schon viel Geld los, wenn man dort einige Tage verbringt… von den Mieten ganz zu schweigen, wenn man es in Erwägung zieht dort zu wohnen. Mein persönlicher Favorit an britischen Großstädten ist und bleibt jedoch Bristol 😉
    Viele Grüße

Hinterlasse einen Kommentar

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Kommentare zu unseren Blogbeiträgen zu verfassen. Dazu erfassen wir Ihren Namen, der zu Ihrem Kommentar angezeigt wird. Optional können Sie auch ein Foto hochladen. Wenn Sie anonym posten wollen, können Sie in Pseudonym verwenden. Zudem wird ihre IP- und E-Mail-Adresse erfasst bzw. abgefragt. Die Speicherung der IP- und E-Mail-Adresse ist erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir darüber hinaus für den Fall, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls Dritte Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollten. Zudem werden die IP- und E-Mail-Adresse gespeichert, um Spam zu vermeiden. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b und f DSGVO.

Möchten Sie, dass wir einen Ihrer veröffentlichten Kommentare oder Ihr Foto löschen, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt.