MEININGER Hotels

MEININGER Tipps: Hier verbringen wir den Frühling

This post is also available in: Englisch

Jede MEININGER Stadt hat ihren eigenen Ort, der für Besucher und Einheimische gleichermaßen besonders im Frühling ist. Einige unserer Mitarbeiter stellen euch ihre Lieblingsplätze vor, an denen man die Frühlingstage perfekt verbringen kann. 

Banu (Junior Operations Manager), Hamburg

Lieblingsplatz: Am Elbtunnel

Von den Landungsbrücken aus durch den Alten Elbtunnel laufen, sodass man auf der gegenüberliegenden Seite der Landungsbrücken steht, auch genannt „ Aussichtsplatz“. Da ists schön ruhig, man kann sich ne Decke mitnehmen was zum snacken und trinken und kann sich den Hafen einfach mal von der anderen Seite aus anschauen.

The old Elbe Tunnel

Yoko (Rezeptionistin), München

Lieblingsplatz:  Frühlingsanlagen

Am Sendlinger Tor aussteigen und an kleinen Cafés und Antiquitätenläden vorbei spazieren bis zur Reichenbach-Brücke. Noch kurz ein Bierchen im alten Kiosk an der Brücke kaufen und schon kann man die ersten Sonnenstrahlen genießen und die Füße in der Isar baumeln lassen.
Sobald der Frühling kommt trifft sich Jung und Alt dort um abzuschalten, Spaß zu haben und die schöne Münchner Kulisse zu genießen.

Frühlingsanlagen park

Andreas (Sales Manager South), Wien

Lieblingsplatz:  Donaukanal

Der Donaukanal ist im Frühling wie man in Wien sagt “A woansinn”. Direkt von der U-Bahn mitten in der Stadt ins Grüne. Viele kleine Bars & Cafés, viele Menschen und eine super Atmosphäre. Da geht man gern hin um die ersten Sonnenstrahlen im Jahr zu genießen. Vor allem wenn die Tage länger werden und man nach dem Feierabend noch auf an g’spritzten oder a seit’l geht (Östereichisch für Weinschorle und kleines Bier).

Some people relax at the pier of the Danube Canal located in the city center of Vienna with the Incineration Spittelau in the background.

Some people relax at the pier of the Danube Canal located in the city center of Vienna with the Incineration Spittelau in the background.

Matthias (Social Media Coordinator), Berlin

Lieblingsplatz:  Preußenpark

Wie in einer anderen Welt fühlt man sich auf der sogenanten „Thaiwiese“ im Preußenpark. Jeden Sonntag kochen und brutzeln hier bei gutem Wetter Damen an kleinen Ständen das mit Abstand authentischte asiatische Essen der Stadt, welches sie für schmales Geld verkaufen. Also die Decke eingepackt und das kulinarische Asien inmitten eines Berliner Parks entdecken.

Preußenpark

  • Share on:
geschrieben von / written by

Central, reasonably priced, modern and a great atmosphere – that is MEININGER, combining the best that hostels and hotels have to offer! 16 hotels in ten European cities offer ideal accommodation for city breaks, business travel, school trips, group tours, round-the-world trips and family excursions.

Schreibe den ersten Kommentar

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Kommentare zu unseren Blogbeiträgen zu verfassen. Dazu erfassen wir Ihren Namen, der zu Ihrem Kommentar angezeigt wird. Optional können Sie auch ein Foto hochladen. Wenn Sie anonym posten wollen, können Sie in Pseudonym verwenden. Zudem wird ihre IP- und E-Mail-Adresse erfasst bzw. abgefragt. Die Speicherung der IP- und E-Mail-Adresse ist erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir darüber hinaus für den Fall, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls Dritte Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollten. Zudem werden die IP- und E-Mail-Adresse gespeichert, um Spam zu vermeiden. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b und f DSGVO.

Möchten Sie, dass wir einen Ihrer veröffentlichten Kommentare oder Ihr Foto löschen, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt.