MEININGER Hotels

staff Tipps: Lilia aus Wien

This post is also available in: Englisch

Lilia arbeitet in unserem MEININGER Hotel Wien Downtown Sissi und verrät uns hier ihre Geheimtipps für die österreichische Metropole Wien! Mit ihren Tipps wird die nächste Städtereise sicher ein Erlebnis.

Wie heißt Du und wo arbeitest Du bei MEININGER?
Mein Name ist Lilia und ich arbeite im MEININGER Hotel Wien Downtown Sissi an der Rezeption.

Welche Frage wird Dir von Gästen am meisten gestellt?
Viele Gäste kommen an die Rezeption und wenn sie erst einmal eingecheckt sind, wollen sie natürlich in die Stadt und die meisten wollen dann wissen, wo der Stephansdom ist.

Was ist typisch für Wien?
Außer dem Schnitzel und der schönen Wiener Kaffeehäuser gibt es fast an jeder Ecke einen Würstelstand. Einer der berühmtesten ist der, der gleich neben der Oper ist und „Bitzinger“ heißt. Heiße, fettige Käsekrainer (oder auch Eitrige genannt). Das sind recht dicke Würstchen mit Käsefüllung. Muss man in jedem Fall einmal probiert haben!

Lilia Wien_SG_Bitzinger Lilia Wien_SG_Bitzinger_mm

 

 

Was muss man in Wien erlebt haben?
Wien hat einiges zu bieten und es gibt tolle Dinge zu entdecken. Es ist immer etwas los und jeder findet etwas für seinen Geschmack. Wenn man nur wenige Tage hat, um Wien zu erkunden, sollte man natürlich versuchen die Hauptattraktionen irgendwie abzudecken. Und wenn man samstags in Wien ist, ist der Naschmarkt ein absolutes Muss!
Falls man an der Oper steht und zufällig gerade auf die Toilette muss, würde ich die Opern-Toilette empfehlen. Noch nie bin ich so musikalisch auf dem sonst bekannten „stillen Örtchen“ begleitet worden.
Lilia Wien_SG_Toilett_Oper 2
Nicht jeder schafft es, in die Oper zu gehen, aber fast ein jeder würde doch gern einmal sehen, wie eine Aufführung in einer Oper wäre. Kostenfrei, in schöner Atmosphäre und mitten in der Stadt, kann man im Sommer die Oper live auf einer Leinwand begleiten.

Lilia Wien_SG_Oper_live 2

 

 

Was ist Dein Geheimtipp für Wien?
Es gibt unglaublich viele Eisläden in Wien, aber einer hat es (sogar als Nicht-Eis-Liebhaberin) geschafft, mich zu überzeugen. Günstig, freundlich und absolut lecker und sehr zentral in der Nähe des Schwedenplatzes. „Zanoni & Zanoni“. Auch die große Auswahl hat mich überzeugt.

Lilia Wien_SG_Zanoni 2
Und wer sich danach sportlich betätigen möchte, dem würde ich empfehlen, auf den Stephansdom zu steigen. Viele viele Treppen, aber der Anstieg lohnt sich, denn die Aussicht nach dem langen Anstieg in der scheinbar unendlichen Wendeltreppe  ist wunderbar! Und falls Du jemandem begegnest beim Hinabsteigen und er Dich fragt, wie weit es noch sei, dann sagst Du ihm einfach „Just around the corner“ 🙂

  • Share on:
geschrieben von / written by

Central, reasonably priced, modern and a great atmosphere – that is MEININGER, combining the best that hostels and hotels have to offer! 28 hotels in ten European cities offer ideal accommodation for city breaks, business travel, school trips, group tours, round-the-world trips and family excursions.

Schreibe den ersten Kommentar

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Kommentare zu unseren Blogbeiträgen zu verfassen. Dazu erfassen wir Ihren Namen, der zu Ihrem Kommentar angezeigt wird. Optional können Sie auch ein Foto hochladen. Wenn Sie anonym posten wollen, können Sie in Pseudonym verwenden. Zudem wird ihre IP- und E-Mail-Adresse erfasst bzw. abgefragt. Die Speicherung der IP- und E-Mail-Adresse ist erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir darüber hinaus für den Fall, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls Dritte Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollten. Zudem werden die IP- und E-Mail-Adresse gespeichert, um Spam zu vermeiden. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b und f DSGVO.

Möchten Sie, dass wir einen Ihrer veröffentlichten Kommentare oder Ihr Foto löschen, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt.