Kunst und Kultur

Sightseeing in Berlin

Natürlich ist der aktuelle Checkpoint Charlie auch irgendwie Disneyland. Denn: der historische Checkpoint Charlie, der als Grenzübergang zwischen amerikanischem und russischen Sektor des einst geteilten Berlin diente, stand eigentlich ein paar Meter weiter als sein heutiger Standort. Dennoch ist ein Foto mit den als Wachmännern verkleideten Herren beim ersten Berlin-Besuch ein klares Muss!

Sightseeing in Salzburg

Salzburgs Wahrzeichen im Zentrum der Stadt. Am besten fährt man mit der Seilbahn direkt nach oben, genießt den Ausblick und sieht sich im Museum der Festung um. Hinunter kommt man wieder mit der Bahn, oder einfach zu Fuß, ein steiler Weg, der sich aber durchaus lohnt. Tipp: Am Weg könnte man durchaus einen Einkehrschwung in den Stieglkeller wagen.

Sightseeing Highlights in Köln

Um diesen Turm kommt Ihr nicht herum, wenn Ihr in Köln seid und Lust habt, die Stadt einmal von oben zu betrachten. Per Aufzug geht zu einem Preis von 3 € pro Person binnen Sekunden hoch auf die 2I. Etage, eine weitere zu Fuß – und schon seid Ihr hoch oben auf dem Köln Triangle!

Wien entdecken

Absolutes „Don’t Do“ in Wien ist sich von einem als Mozart verkleideten jungen Herrn in der Innenstadt zum Kauf von Konzertkarten verleiten zu lassen. Touristischer als diese Aufführungen geht es einfach nicht.