MEININGER Hotels

Travel Tracks: Playlist für Reisende

Travel Tracks: Playlist für Reisende

This post is also available in: Englisch

Eine Spritztour ans Meer, der Shoppingtrip nach London oder mit dem Rucksack einmal quer durch Südostasien: Für die perfekte Urlaubsreise darf neben dem richtigen Equipment der passende Soundtrack nicht fehlen. Was gibt es Schöneres, als zu verreisen, Neues zu entdecken und dabei die perfekte Musik zu hören? Neben Klassikern wie Madonnas „Holiday“ oder „Voyage, Voyage“ gibt es eine Menge anderer Reisesongs. Hier unsere zehn Favoriten für eine Playlist auf Reisen.

 

Daft Punk – Around The World
Einer der ersten Songs, mit dem Daft Punk international Erfolg hatte. Neben dem Track ist auch das herausragende Video von Regisseur Michel Gondry zu einem modernen Klassiker geworden. Genau das richtige Lied für alle Weltenbummler.

160970-41072I32038

 

Future Islands – On The Water
Im Jahr 2014 kam nach einem Auftritt in der amerikanischen Late Night Show mit David Letterman der Durchbruch für Future Islands. Der Song „On The Water“ wurde in dem Haus eines Freundes in Elizabeth City, North Carolina aufgenommen. Mit Blick auf den Pasquotank River.

 

Talking Heads – Road To Nowhere
Ganz nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ der perfekte Song für eine Spritztour. Losfahren, sich zurücklehnen und loslassen. Oder um es mit Frontmann David Byrnes Worten zu sagen “There’s a city in my mind, come along and take that ride, and it’s all right, baby it’s alright.”

 

Iggy Pop – The Passenger
Iggy Pop fährt als Passagier mit der S-Bahn durch Berlin und schwärmt von der magischen Atmosphäre einer Stadt bei Nacht, wenn sie menschenleer und ruhig geworden ist. David Bowie produziert den Song und das dazugehörige Album „Lust for Life“ und singt fleißig bei dem Refrain mit.

 

Jenny Wilson – Let My Shoes Lead Me forward
Fröhlicher Pop mit bedeutungsschwangerem Text. Die Schwedin spielt alle Instrumente selber ein und fungiert als Sängerin, Komponistin und Produzentin. Für alle, die auf einem Selbstfindungstrip unterwegs sind.

 

The Rapture – Sail Away
Ein Song aus The Raptures leider vorerst letztem Album „ In The Grace Of Your Love“. In dem Video begibt sich der Sänger Luke Jenner auf eine mysteriöse Reise durch die Straßen seiner Nachbarschaft. Immer dabei: eine Art magisches Tetra Pak, welches wahlweise als motorisiertes Gefährt, Schutzhülle oder Windmaschine gebraucht werden kann.

 

Kraftwerk – Autobahn
„Wir fahr’n fahr’n fahr’n auf der Autobahn …“, der perfekte Song für eine Spritztour. In 23 Minuten – so lang dauert die Originalversion des Liedes – kommt man von Düsseldorf, der Heimatstadt von Kraftwerk, schon ein gutes Stück voran. Solange es keinen Stau gibt, versteht sich.

 

John Denver – Leaving On A Jet Plan
John Denver schrieb das Lied am Flughafen, während der Wartezeit auf einen verspäteten Flieger. Auch wenn das Lied schon einige Jahre alt ist, stimmt nach wie vor die Aussage, dass einem großen Abenteuer oft ein herzzerreißender Abschied vorhergeht.

 

Jamiroquai – Travelling Without Moving
Wer Jamiroquais Liebe für schnelle Autos mit großem Benzinverbrauch kennt, der weiß, dass sich der Sänger keineswegs durch beamen von A nach B bewegen lassen möchte. Er bleibt lieber bei seinen Luxuskarossen.

 

M.I.A. – Paper Planes
M.I.A. beschließt 2008 die Musik hinter sich zu lassen und ihr Glück beim Film zu suchen. Doch ihr Song „Paper Planes“ wird in den USA zum Riesenhit, weshalb die Britin beschließt, ihren unbefristeten Urlaub vom Musikbusiness abzubrechen und weitere Songs zu schreiben.

A 28

PHOTOS      UNIVERSAL MUSIC, DAVID BLACK, BEGGARS GROUP

  • Share on:
geschrieben von / written by

Schreibe den ersten Kommentar

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Kommentare zu unseren Blogbeiträgen zu verfassen. Dazu erfassen wir Ihren Namen, der zu Ihrem Kommentar angezeigt wird. Optional können Sie auch ein Foto hochladen. Wenn Sie anonym posten wollen, können Sie in Pseudonym verwenden. Zudem wird ihre IP- und E-Mail-Adresse erfasst bzw. abgefragt. Die Speicherung der IP- und E-Mail-Adresse ist erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir darüber hinaus für den Fall, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls Dritte Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollten. Zudem werden die IP- und E-Mail-Adresse gespeichert, um Spam zu vermeiden. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b und f DSGVO.

Möchten Sie, dass wir einen Ihrer veröffentlichten Kommentare oder Ihr Foto löschen, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt.