veraenderungen in der geschaeftsleitung presseveroeffentlichung

Die MEININGER Hotels freuen sich, bereits wirksame Änderungen in der Geschäftsführung bekannt zu geben. Navneet Bali wurde zum Chairman befördert, Hannes Spanring übernimmt die Position des CEO der MEININGER Hotels und Clare Gates ist als Human Resources Director neues Mitglied der Geschäftsführung.

Navneet Bali, bisher CEO des Unternehmens, wurde zum Chairman befördert. Die MEININGER Hotels haben ehrgeizige Pläne für ein organisches Wachstum des Unternehmens. Navneet Balis neue Position ermöglicht es ihm, der Geschäftsführung die dafür nötige strategische Richtung und Führung zu geben. Sein langjähriges, tiefgreifendes Wissen und seine Branchenkompetenz werden es der MEININGER Gruppe ermöglichen ihr Wachstum organisch und durch Übernahmen weiter voranzutreiben.

Hannes Spanring, bisher Geschäftsführer und Heads of Projects, übernimmt die Position des CEO der MEININGER Hotels. Das Senior Executive Team und Business Development sind ihm direkt unterstellt. Hannes Spanring kam 2012 zu MEININGER. Er verfügt über umfangreiche geschäftliche Erfahrungen, besonders in der Projektauswahl, Übernahme und Entwicklung in Europa und Asien. Dank seiner beeindruckenden bisherigen Erfolge bringt Hannes Spanring wertvolles Know-How für die Position des CEO mit. Er wird das Unternehmen mit seinen Kenntnissen des Geschäfts und der internationalen Märkte leiten und die Strategie an den spannenden Plänen von MEININGER ausrichten.

Clare Gates wird als Human Resources Director neues Mitglied der Geschäftsführung. Frau Gates verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Human Resources. Zuletzt war sie für LateRooms.com als HR Director tätig. Zu ihren bisherigen Erfahrungen zählen Führungsaufgaben im Personalbereich von Unternehmen der Technologie-, Engineering- und Produktionsbranche. Clare Gates hat sich zum Ziel gesetzt, ein positives, von Zusammenarbeit geprägtes Arbeitsumfeld zu schaffen, das auf den Wandel der MEININGER Hotels und dessen Kultur aufbaut, in der Engagement, Nachfolgeplanung und Talent-Management helfen den Geschäftserfolg voranzutreiben.

Peter Kerkar, Director bei Cox & Kings, meint dazu: "Wir schätzen uns sehr glücklich, dass wir ein so talentiertes Team an Führungskräften haben, das MEININGER in seine nächste Wachstumsphase führen wird. Ich habe volles Vertrauen in Hannes, dass er in der Funktion als CEO in enger Zusammenarbeit mit dem Managementteam bedeutende Erfolge erzielen wird. Unter der Leitung von Navneet Bali wird das Team weiterhin Wachstum und Spitzenleistungen vorantreiben, unsere strategischen Pläne umsetzen und einen wertvollen Mehrwert für das Unternehmen, und am wichtigsten für unsere Kunden, schaffen."

 

Über MEININGER

MEININGER ist eine Tochtergesellschaft der Holidaybreak Ltd, der auf Bildungs- und Aktivurlaub in Europa spezialisierte Touristik-Konzern. Holidaybreak Ltd ist eine Tochtergesellschaft der Prometheon Holdings (UK) Ltd, welche Teil der Cox & Kings Ltd ist. Cox & Kings Ltd ist an der National Stock Exchange, der BSE Ltd und der Luxembourg Stock Exchange gelistet.

MEININGER bietet den Service und Komfort eines internationalen Budgethotels mit einer außergewöhnlichen Ausstattung, die Standard- und Mehrbettzimmer, Gästeküche oder Game Zones kombiniert. Die zentrale Lage, qualitativ hochwertige Ausstattung und faire Preise begeistern Geschäfts- und Urlaubsreisende jeden Alters und jeder Herkunft. Mit einem innovativen Design und einem begeisterten Team bieten die MEININGER Hotels ein einzigartiges Erlebnis, das sich bei Gästen aus aller Welt als beliebt erwiesen hat.

Die Zimmer reichen vom klassischen Doppelzimmer über Mehrbettzimmer bis hin zum Bett im Schlafsaal. Sie sind an den jeweiligen Standort und Markt, den das Hotel bedient, angepasst. Mit seinem einzigartigen und flexiblen Design ist jedes MEININGER Hotel in der Lage, verschiedene Zielgruppen, wie Schulgruppen, Familien, Einzel- und Business-Reisende gleichermaßen zu begeistern.

MEININGER betreibt derzeit 16 Hotels in Europa mit insgesamt 7.025 Betten in 10 europäischen Städten: Amsterdam, Berlin, Brüssel, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, London, München, Salzburg und Wien. MEININGER hat bereits Verträge über 8 neue Hotels mit insgesamt 5.680 Betten geschlossen. Sie werden derzeit in Barcelona, Budapest, Paris, München, Amsterdam, Rom und 2x Berlin erschlossen.

Sitz der Gruppenzentrale ist Berlin.

Zurück
Our chat language is English