MEININGER Hotel Leipzig Hauptbahnhof Double Room

In Leipzigs Innenstadt, nahe des Hauptbahnhofes eröffnet die MEININGER Gruppe am 01. April ihr erstes Hotel in Leipzig. Inmitten der Altstadt gelegen, ist es der ideale Ausgangspunkt für Erkundungstouren durch die Stadt. In unmittelbarer Umgebung, befinden sich zahlreiche Shops, Cafes und Restaurants. Viele Sehenswürdigkeiten der Stadt sind von hier aus bequem zu Fuß zu erreichen.

Die Gäste erwartet ein modernes Hotel, dessen Einrichtung und Gestaltung einem lokalen Bezug folgen. "Uns war es wichtig, dass die Stadt Teil des Hotels und dessen Persönlichkeit wird. Dabei war vor allem die vielfältige moderne Kunst- und Kulturszene Leipzigs Inspiration für das Thema "Art in Progress", welches sich nun in den öffentlichen Bereichen und den Zimmern des Hotels in bunter und unterhaltsamer Weise wiederspielgelt. So entsteht eine einzigartige Atmosphäre, in der sich unsere Gäste wie zu Hause fühlen sollen." betont Hannes Spanring, CEO der MEININGER Hotels.

Auch die kulinarische Seite Leipzigs ist Teil des Konzeptes. "An der Bar werden wir lokale Spezialitäten servieren." sagt Maren Anders, Operations Managerin des Hotels, "Unter anderem werden wir lokale Gins anbieten, von denen drei direkt aus Sachsen stammen und einer aus dem benachbarten Thüringen. Der "Long Horn" Gin kommt sogar direkt aus Leipzig. Auch der Leipziger Kräuter Wilhelm wird bei uns wahlweise pur oder ähnlich dem "Pimms"-Likör gemeinsam, mit anderen Zutaten zu trendigen Longdrinks und Cocktails kombiniert." Leckere Souvenirs, wie die Leipziger Lerche, sind im Hotel ebenfalls erhältlich und runden das lokale kulinarische Angebot ab.

Die Ausstattung des Hotels garantiert den typischen MEININGER Standard. Neben den klassischen öffentlichen Bereichen, wie Lobby, Lounge, Frühstücksraum und Bar, wird es auch eine Gamezone und eine Gästeküche geben, in der sich die MEININGER Gäste rund um die Uhr selbst verpflegen können. Auch das flexible Zimmerkonzept der MEININGER Hotels kommt in den 126 Zimmern mit insgesamt 404 Betten zum Tragen. Die Zimmertypen reichen vom klassischen Doppelzimmer über private Mehrbettzimmer bis hin zum Bett im Schlafsaal mit maximal vier Betten. Das W-LAN ist im gesamten Hotel kostenfrei.

 

Über MEININGER Hotels:

MEININGER ist eine Tochtergesellschaft der Holidaybreak Ltd, den auf Bildungs- und Aktivurlaube in Europa spezialisierten Touristik-Konzern. Holidaybreak Ltd ist eine Tochtergesellschaft der Prometheon Holdings (UK) Ltd, welche Teil der Cox & Kings Ltd ist. Cox & Kings Ltd ist an der National Stock Exchange, der BSE Ltd und der Luxembourg Stock Exchange gelistet.

MEININGER ist ein einzigartiges Hotelprodukt, welches den Service und Komfort eines internationalen Budgethotels mit einer außergewöhnlichen Ausstattung wie Gästeküche oder Game Zone kombiniert. Die zentrale Lage, qualitativ hochwertige Ausstattung und faire Preise begeistern Menschen allen Alters und jeder Herkunft. Mit der richtigen Portion MEININGER Humor und einem begeisterten Team werden die MEININGER Hotels mit ihren Gästen aus aller Welt zu einem echten Zuhause.

Die Zimmer reichen vom klassischen Doppelzimmer über private Mehrbettzimmer bis hin zum Bett im geteilten Mehrbettzimmer. Die Hotels sind an den jeweiligen Standort und Markt, den das Hotel bedient, angepasst. Das einzigartige und flexible Design eines jeden Hotels ermöglicht es verschiedene Zielgruppen, wie Schulgruppen, Familien, Individualreisende und Businessreisende gleichermaßen zu begeistern.

MEININGER betreibt derzeit 18 Hybrid Hotels in Europa mit insgesamt 8.269 Betten in 12 europäischen Städten wie Amsterdam, Berlin, Brüssel, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, Kopenhagen, Leipzig, London, München, Salzburg und Wien.

Die MEININGER Gruppe erhielt beim Treugast Investment Ranking 2016 eine AA-Bewertung und hat ihren Hauptsitz in Berlin.

< Zurück