MEININGER Logo - Pressemitteilungen
new-meininger-hotel-in-innsbruck

Die MEININGER Gruppe und die BHS Immobilienverwaltung haben den Vertrag über ein MEININGER Hotel in Innsbruck unterzeichnet. Das Haus wird sich auf der Blasius-Hueber-Straße in der Innenstadt von Innsbruck befinden und über 76 Zimmer mit insgesamt 261 Betten verfügen. Die Eröffnung ist für das zweite Quartal 2020 geplant.

Das Gebäude wird vollständig saniert und erweitert. Die Fassade des Hauses wird erhalten bleiben. Das Hotel wird über eine Bruttogeschossfläche von 3100 qm verfügen. Die 76 Zimmer und 261 Betten werden sich auf 6 Etagen verteilen. Die Zimmertypen reichen vom klassischen Doppelzimmer über private Mehrbettzimmer bis hin zum Bett im Schlafsaal. Im Erdgeschoss des Gebäudes werden sich die öffentlichen Bereiche wie Rezeption, Lobby, Lounge, Bar und Frühstücksraum, sowie die für MEININGER typische Gästeküche und Gamezone befinden. Die Inneneinrichtung des Hotels wird wie für MEININGER üblich, basierend auf einem individuellen Thema mit lokalem Bezug gestaltet.

„Innsbruck ist ein interessanter und wichtiger Standort. Die Stadt selbst bietet viele Sehenswürdigkeiten aber auch die Berge rund um Innsbruck ziehen zu jeder Jahreszeit zahlreiche Touristen an. Neben Wandern oder Wintersport, locken zudem verschiedene Events und Messen nach Innsbruck. Daher erwarten wir, wie für MEININGER typisch, einen bunten Mix an Gästen aus Individualreisenden, Backpackern, Businessreisenden, Gruppen und Familien.“ so Doros Theodorou, CCO der MEININGER Hotels.

Hannes Spanring, CEO der MEININGER Hotels, fügt hinzu: „Ich freue mich sehr, dass die MEININGER Hotels ihre Präsenz in Österreich weiter ausbauen kann. Das Hotel in Innsbruck ist das erste MEININGER inmitten der Alpen. Die Stadt ist günstig gelegen, als Tor zu Italien befindet sie sich an einer wichtigen Transitroute. Sie ist zudem als Landeshauptstadt von Tirol ein wichtiges überregionales Zentrum.“

Auch die Lage des Hotels innerhalb von Innsbruck ist hervorragend. Die Shoppingstraßen und die Altstadt erreicht man in nur 5-10 Minuten zu Fuß, ebenso Sehenswürdigkeiten wie das Goldene Dacherl, die Triumphpforte und den Dom zu St. Jakob. Der Hauptbahnhof von Innsbruck liegt nur 1,3 km vom Hotel entfernt und ist zu Fuß in 15 Minuten oder mit dem Bus in nur 10 Minuten erreichbar. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist ideal. Direkt vor dem Hotel halten die Straßenbahnen der Linie 3 sowie Busse mehrerer Linien.

 

Über MEININGER Hotels:

MEININGER ist eine Tochtergesellschaft der Holidaybreak Ltd, den auf Bildungs- und Aktivurlaube in Europa spezialisierten Touristik-Konzern. Holidaybreak Ltd ist eine Tochtergesellschaft der Prometheon Holdings (UK) Ltd, welche Teil der Cox & Kings Ltd ist. Cox & Kings Ltd ist an der National Stock Exchange, der BSE Ltd in Mumbai gelistet.

MEININGER ist ein einzigartiges Hotelprodukt, welches den Service und Komfort eines internationalen Budgethotels mit einer außergewöhnlichen Ausstattung wie Gästeküche oder Game Zone kombiniert. Die zentrale Lage, qualitativ hochwertige Ausstattung und faire Preise begeistern Menschen allen Alters und jeder Herkunft. Mit der richtigen Portion MEININGER Humor und einem begeisterten Team werden die MEININGER Hotels mit ihren Gästen aus aller Welt zu einem echten Zuhause.

Die Zimmer reichen vom klassischen Doppelzimmer über private Mehrbettzimmer bis hin zum Bett im geteilten Mehrbettzimmer. Die Hotels sind an den jeweiligen Standort und Markt, den das Hotel bedient, angepasst. Das einzigartige und flexible Design eines jeden Hotels ermöglicht es verschiedene Zielgruppen, wie Schulgruppen, Familien, Individualreisende und Businessreisende gleichermaßen zu begeistern.

MEININGER betreibt derzeit 22 Hybrid Hotels in Europa mit insgesamt 11,340 Betten in 14 europäischen Städten wie Amsterdam, Berlin, Brüssel, Frankfurt/Main, Hamburg, Kopenhagen, Leipzig, London, Mailand, München, Rom, Salzburg, Sankt Petersburg und Wien. Verträge für 15 neue Hotels in Berlin, Bordeaux, Brüssel, Budapest, Dresden, Genf, Glasgow, Heidelberg, Lissabon, Lyon, Mailand, München, Paris, Zürich und nun auch Innsbruck wurden bereits unterzeichnet. MEININGER hat ambitionierte Wachstumspläne - dabei liegt der Focus nicht mehr nur auf Europa, es werden auch Möglichkeiten für eine Expansion nach Nordamerika und Asien geprüft.

Die MEININGER Gruppe erhielt beim Treugast Investment Ranking 2016 eine AA-Bewertung und hat ihren Hauptsitz in Berlin.

 

Zurück