meininger hotel muenchen olympiapark

Die MEININGER Hotels und Foncière des Régions haben einen Vertrag über ein neues MEININGER Hotel in München, nahe dem Olympiapark, unterzeichnet.

Die MEININGER Hotels und Foncière des Régions' Tochterfirma Foncière des Murs, haben einen Vertrag über ein neues MEININGER Hotel in München unterzeichnet. Das Hotel wird sich auf der Landshuter Allee, nahe dem Olympiapark befinden. Dies ist das erste gemeinsame Hotelprojekt der MEININGER Hotels und Foncière des Murs, welche im Dezember letzten Jahres eine strategische Investitionspartnerschaft verkündeten.

Das MEININGER Hotel München Olympiapark wird das zweite MEININGER Hotel in München sein. Die Eröffnung ist für Ende 2017 geplant. Das ehemalige Bürogebäude wird für MEININGER in ein Hotel umgebaut. Foncière des Murs wird das Objekt an MEININGER verpachten. Der Pachtvertrag ist auf 20 Jahre angelegt. Verkäufer des Gebäudes ist die alstria office REIT-AG.

Das neue Hotel wird 173 Zimmer und 820 Betten auf sieben Etagen bieten. Die gut ausgestatteten Zimmer werden über einen TV, gratis W-LAN und ein eigenes Badezimmer mit hochwertiger Einrichtung verfügen. Im Untergeschoss des Gebäudes wird es eine Tiefgarage geben. Alle öffentlichen Bereiche, wie Lobby, Lounge und Frühstücksraum werden sich im Erdgeschoss des Gebäudes befinden. Ebenso die für ein MEININGER Hotel typische Gästeküche und Gamezone. Das Hotel wird über eine Bruttogeschossfläche von 12.382 qm, inklusive Tiefgarage, verfügen.

Durch seine direkte Lage am Mittleren Ring und die damit verbundene Anbindung an alle großen Autobahnen rund um München, ist das Hotel einfach aus allen Richtungen zu erreichen. Mit der Straßenbahn erreicht man den Hauptbahnhof in nur 10 Minuten.

Navneet Bali, CEO der MEININGER Hotels sagt: "Es ist uns eine große Freunde dieses neue Projekt gemeinsam mit Foncière des Régions zu unterzeichnen. München ist einer unserer erfolgreichsten Märkte. Das geplante Hotel wird eine großartige Ergänzung unseres wachsenden Portfolios sein."
Dominique Ozanne, CEO Hotels & Hospitality Management von Foncière des Régions, sagt: "Mit diesem Vertrag startet die europaweite Partnerschaft zwischen Foncière des Régions und MEININGER. Für dieses Projekt werden wir die gesamte Immobilienexpertise unseres Teams vor Ort nutzen, um das Bürogebäude angepasst auf MEININGER's Positionierung in ein innovatives und trendiges Hotel umzuwandeln."


Über MEININGER Hotels:

MEININGER ist ein einzigartiges Hotelprodukt, welches den Service und Komfort eines internationalen Budgethotels mit einer außergewöhnlichen Ausstattung wie Gästeküche oder Game Zone kombiniert. Die zentrale Lage, qualitativ hochwertige Ausstattung und faire Preise begeistern Menschen allen Alters und jeder Herkunft. Mit der richtigen Portion MEININGER Humor und einem begeisterten Team werden die MEININGER Hotels mit ihren Gästen aus aller Welt zu einem echten Zuhause.

Die Zimmer reichen vom klassischen Doppelzimmer über private Mehrbettzimmer bis hin zum Bett im Schlafsaal. Die Hotels sind an den jeweiligen Standort und Markt, den das Hotel bedient, angepasst. Das einzigartige und flexible Design eines jeden Hotels ermöglicht es verschiedene Zielgruppen, wie Schulgruppen, Familien, Individualreisende und Businessreisende gleichermaßen zu begeistern.

MEININGER betreibt derzeit 16 Low Budget Hotels in Europa mit insgesamt 7025 Betten in 10 Städten (1x Amsterdam, 4 x in Berlin, 1x Brüssel, 2 x Frankfurt/Main, 1 x Hamburg, 1 x Köln, 1 x London, 1 x München, 1 x Salzburg, 3 x Wien). MEININGER ist weiterhin auf Expansionskurs mit dem Ziel innerhalb von 5 Jahren in allen wichtigen europäischen Metropolen präsent zu sein.

Die MEININGER Gruppe erhielt beim Treugast Investment Ranking 2013 eine AA-Bewertung. Sitz der Gruppenzentrale ist Berlin.

MEININGER ist eine Tochtergesellschaft der Holidaybreak Ltd, den auf Bildungs- und Aktivurlaube in Europa spezialisierten Touristik-Konzern. Holidaybreak Ltd ist eine Tochtergesellschaft der Prometheon Holdings (UK) Ltd, welche Teil der Cox & Kings ltd ist. Cox & Kings Ltd ist an der National Stock Exchange, der BSE Ltd und der Luxembourg Stock Exchange gelistet.

< Zurück