ben cary und georgios kodelas

Die MEININGER Hotels freuen sich bekannt zu geben, dass zwei neue leitende Positionen im Führungsteam der Hotelgruppe besetzt wurden, mit dem Fokus den Betrieb der Hotelgruppe nach Nordamerika auszuweiten und das Projektmanagement, mit Blick auf die Expansion des Hotelportfolios, zu verstärken.

Ben Cary wird bei MEININGER die Expansion des Unternehmens nach Nordamerika leiten. Er unterstützt die Hotelgruppe seit dem 4. September als SVP Development North America und arbeitet von New York aus. Ben verfügt über mehr als 15 Jahre Hotel- und Immobilienerfahrung, zuletzt arbeitete er als Director of Real Estate & Development bei den Starwood Hotels & Resorts Worldwide, wo sein Schwerpunkt auf dem Wachstum des Unternehmens durch Neubau- aber auch Umbau-Projekte lag. Bei Starwood wurde er drei Mal in der Kategorie Development of the Year ausgezeichnet. Zuvor arbeitete Ben in verschiedenen Positionen bei der Investmentfirma Hotel Capital Advisers und dem The Carlyle Hotel in New York City.

In seiner neuen Rolle wird Ben die Expansion der MEININGER Hotels nach Nord Amerika betreuen. Die Kombination seiner Fähigkeiten wird es den MEININGER Hotels ermöglichen, ihre internationale Marktpräsenz zu stärken und die globale Vision, bis 2020 mehr als 30 Hotels zu betreiben, zu verwirklichen. Ben wird vor allem Projekte in Großstädten anvisieren sowie Projekte in Vororten in der Nähe von Verkehrsknotenpunkten.

Georgios Kordelas wird die MEININGER Hotels ab dem 01. Oktober 2017 als Project Director unterstützen. Er kommt von citiznM und wird zukünftig für alle MEININGER Hotels die Überwachung von Sanierungen, Renovierungen, Neubauten, Prototypen und Standards verantworten. Georgios ist ein erfahrener Experte im Projekt- und Bauwesen, mit einer starken Erfolgsbilanz in der Planung und Gestaltung von Gewerbe- und Wohnobjekten, sowie im Projektmanagement, dem Beschaffungswesen und im Management von Drittanbietern.

Beide Positionen werden direkt an Hannes Spanring, CEO der MEININGER Hotels, berichten.

Hannes Spanring, CEO der MEININGER Hotels, sagt: "Wir sind sehr froh Ben und Georgios an Bord willkommen zu heißen. Die Besetzung der beiden Positionen verdeutlicht die Stärke unserer Ambition in Hinblick auf Wachstum und Expansion in neue Länder sowie die Festigung unserer Position in Europa. Beide Führungskräfte haben eine bewährte Erfolgsbilanz in ihren jeweiligen Tätigkeitsbereichen und sind äußerst talentiert und kompetent sowie hochmotivierte Personen, die uns dabei unterstützen werden unsere Business Strategie voranzutreiben. Ben und Georgios werden mit der MEININGER Geschäftsführung und dem erweiterten Führungsteam daran arbeiten, eine Wachstumsstrategie zu entwerfen und sicher zu stellen, dass MEININGER auch weiterhin in der Entwicklung und Implementierung von Hybrid-Hotels rund um den Erdball führend ist.

 

Über MEININGER Hotels:

MEININGER ist eine Tochtergesellschaft der Holidaybreak Ltd, den auf Bildungs- und Aktivurlaube in Europa spezialisierten Touristik-Konzern. Holidaybreak Ltd ist eine Tochtergesellschaft der Prometheon Holdings (UK) Ltd, welche Teil der Cox & Kings Ltd ist. Cox & Kings Ltd ist an der National Stock Exchange, der BSE Ltd in Mumbai und der Luxembourg Stock Exchange gelistet.

MEININGER ist ein einzigartiges Hotelprodukt, welches den Service und Komfort eines internationalen Budgethotels mit einer außergewöhnlichen Ausstattung wie Gästeküche oder Game Zone kombiniert. Die zentrale Lage, qualitativ hochwertige Ausstattung und faire Preise begeistern Menschen allen Alters und jeder Herkunft. Mit der richtigen Portion MEININGER Humor und einem begeisterten Team werden die MEININGER Hotels mit ihren Gästen aus aller Welt zu einem echten Zuhause.

Die Zimmer reichen vom klassischen Doppelzimmer über private Mehrbettzimmer bis hin zum Bett im geteilten Mehrbettzimmer. Die Hotels sind an den jeweiligen Standort und Markt, den das Hotel bedient, angepasst. Das einzigartige und flexible Design eines jeden Hotels ermöglicht es verschiedene Zielgruppen, wie Schulgruppen, Familien, Individualreisende und Businessreisende gleichermaßen zu begeistern.

MEININGER betreibt derzeit 17 Hybrid Hotels in Europa mit insgesamt 8.149 Betten in 11 europäischen Städten wie Amsterdam, Berlin, Brüssel, Frankfurt/Main, Hamburg, Kopenhagen, Leipzig, London, München, Salzburg und Wien. Verträge für 14 neue Hotels in Amsterdam, Berlin, Brüssel, Budapest, Heidelberg, Mailand, München, Paris, Rom, Sankt Petersburg, Zürich und Lyon wurden bereits unterzeichnet. MEININGER hat ambitionierte Wachstumspläne - dabei liegt der Focus nicht mehr nur auf Europe, es werden auch Möglichkeiten für eine Expansion nach Nordamerika und Asien geprüft.

Die MEININGER Gruppe erhielt beim Treugast Investment Ranking 2016 eine AA-Bewertung und hat ihren Hauptsitz in Berlin.

< Zurück