zimmer-meininger-hotel-berlin-tiergarten

Am 14.09. haben die MEININGER Hotels ihr nunmehr sechstes Hotel in Berlin eröffnet. Damit baut die Gruppe ihre Präsenz in der Hauptstadt auf insgesamt 1143 Zimmer und 3615 Betten aus. Das MEININGER Hotel Berlin Tiergarten befindet sich auf der Stromstraße Ecke Turmstraße im Stadtteil Moabit und ist Teil von Berlins neustem Einkaufszentrum, dem Schultheiß-Quartier.

Die 238 modern ausgestatteten Zimmer und 847 Betten erstrecken sich über 4 Etagen. Die Zimmertypen reichen, wie für MEININGER üblich, vom klassischen Doppelzimmer über private Mehrbettzimmer bis hin zum Bett im Schlafsaal. Alle öffentlichen Bereiche, wie Rezeption, Lobby, Lounge, Frühstücksraum und Bar sowie die für MEININGER typische Gästeküche und Gamezone befinden sich im ersten Obergeschoss des Gebäudes. Die U-Bahn Stationen Turmstraße und Birkenstraße liegen direkt neben dem Hotel, der Tiergarten, Berlins größter und beliebtester Park, befindet sich fußläufig zum MEININGER.

Die Inneneinrichtung des MEININGER Hotel Berlin Tiergarten ist inspiriert vom Bezirk Moabit und greift die Geschichte des Schultheiß-Quartiers auf. Das ehemalige Brauereigebäude entstand zu Zeiten der industriellen Revolution, seine Backsteinfassaden und Schornsteine erinnern noch heute an diese Zeit. So auch die in der Inneneinrichtung verwendeten Materialien, welche modern interpretiert im gesamten Hotel eingesetzt werden. Metallrohre und -Vertäfelungen werden mit Holzelementen und gemütlichen Stoffelementen kombiniert. An den Wänden prangt der Schriftzug "More urban a bit industrial". Eine moderne Sitzecke in der Lobby entspricht der Silhouette Moabits und der Teppich auf den Fluren zeigt einen Teil des Bezirks aus der Vogelperspektive. "Uns war es wichtig die Geschichte des Gebäudes und den Bezirk Moabit in die Gestaltung des Hotels zu integrieren. Den Standort des Hotels in dessen Inneneinrichtung aufzugreifen ist Teil unseres Konzeptes. Wir möchten einen Ort mit individueller Persönlichkeit und lokalem Bezug kreieren, der unsere verschiedenen Gästetypen gleichermaßen anspricht, sie inspiriert und der Umgebung des Hotels näher bringt." so Doros Theodorou CCO der MEININGER Hotels. "Auch in unserem sechsten MEININGER Hotel in Berlin erwarten wir einen bunten Gäste-Mix aus Gruppen, Backpackern, Familien, Businessreisenden und Städtetouristen." so Theodorou weiter.

Hannes Spanring, CEO der MEININGER Hotels, freut sich sehr über den Neuzugang "Wir haben innerhalb eines knappen Jahres zwei weitere Hotels in Berlin eröffnet und sind nun mit insgesamt sechs Hotels in der Bundeshauptstadt vertreten. Das ist eine tolle Entwicklung über die ich mich sehr freue. Berlin ist nach wie vor ein sehr beliebtes Reiseziel für Touristen aus aller Welt, auch in 2018 verzeichnet die Stadt wieder wachsende Tourismuszahlen."

Auf die Eröffnung des neusten MEININGER Hotels werden noch viele weitere in ganz Europa folgen, denn die Hotelgruppe ist fortwährend auf Expansionskurs. "Das MEININGER Hotel Berlin Tiergarten ist bereits das fünfte Hotel, welches wir dieses Jahr eröffnet haben. So konnten wir unser Portfolio in 2018 bereits von 19 auf 24 Hotels erweitern. Verträge für 13 weitere Hotels wurden bereits unterzeichnet und wir sind kontinuierlich auf der Suche nach neuen Projekten nicht nur in Europa sondern darüber hinaus in Nordamerika und Asien." so Hannes Spanring weiter.

 

Über MEININGER Hotels:

MEININGER ist eine Tochtergesellschaft der Holidaybreak Ltd, den auf Bildungs- und Aktivurlaube in Europa spezialisierten Touristik-Konzern. Holidaybreak Ltd ist eine Tochtergesellschaft der Prometheon Holdings (UK) Ltd, welche Teil der Cox & Kings Ltd ist. Cox & Kings Ltd ist an der National Stock Exchange, der BSE Ltd in Mumbai gelistet.

MEININGER ist ein einzigartiges Hotelprodukt, welches den Service und Komfort eines internationalen Budgethotels mit einer außergewöhnlichen Ausstattung wie Gästeküche oder Game Zone kombiniert. Die zentrale Lage, qualitativ hochwertige Ausstattung und faire Preise begeistern Menschen allen Alters und jeder Herkunft. Mit der richtigen Portion MEININGER Humor und einem begeisterten Team werden die MEININGER Hotels mit ihren Gästen aus aller Welt zu einem echten Zuhause.

Die Zimmer reichen vom klassischen Doppelzimmer über private Mehrbettzimmer bis hin zum Bett im geteilten Mehrbettzimmer. Die Hotels sind an den jeweiligen Standort und Markt, den das Hotel bedient, angepasst. Das einzigartige und flexible Design eines jeden Hotels ermöglicht es verschiedene Zielgruppen, wie Schulgruppen, Familien, Individualreisende und Businessreisende gleichermaßen zu begeistern.

MEININGER betreibt derzeit 24 Hybrid Hotels in Europa mit insgesamt 12,662 Betten in 14 europäischen Städten wie Amsterdam, Berlin, Brüssel, Frankfurt/Main, Hamburg, Kopenhagen, Leipzig, London, Mailand, München, Rom, Salzburg, Sankt Petersburg und Wien. Verträge für 13 neue Hotels in Bordeaux, Brüssel, Budapest, Dresden, Genf, Glasgow, Heidelberg, Lissabon, Lyon, München, Paris, Zürich und Innsbruck wurden bereits unterzeichnet. MEININGER hat ambitionierte Wachstumspläne - dabei liegt der Focus nicht mehr nur auf Europa, es werden auch Möglichkeiten für eine Expansion nach Nordamerika und Asien geprüft.

Die MEININGER Gruppe erhielt beim Treugast Investment Ranking 2016 eine AA-Bewertung und hat ihren Hauptsitz in Berlin.

In der Dun & Bradstreet Risikobewertung wird MEININGER (Hotels Limited) mit 5A 1 bewertet (basierend auf Daten vom Ende des Geschäftsjahres 18).

< Zurück