Amsterdam im Frühling: Tipps für deinen Städtetrip

Amsterdam im Frühling: Top 5 Aktivitäten, die du unbedingt machen solltest!

Amsterdam ist immer eine Reise wert. Doch wer die Wahl hat, sollte im Frühling oder Sommer in die niederländische Hauptstadt fahren. Denn eines kann Amsterdam besonders gut: Den Sommer einläuten!! Dann tummeln sich die Amsterdamer auf den Straßen und auf ihren Booten. Bunte Blumen zieren die Grachten und die Sonne kitzelt allen ein Lächeln ins Gesicht.

Was kann man in Amsterdam im Frühling machen?

Reisebloggerin Gesa von Lilies Diary nimmt euch mit nach Amsterdam im Frühling. Ihr brecht zur ersten Grachtentour des Jahres auf, schwingt euch aufs Rad, schleckt wieder Eis und macht einen Ausflug zum Strand und durch leuchtende Tulpenfelder.

#1 Leuchtende Tulpenfelder, so weit das Auge reicht

Wir starten unseren Trip nach Amsterdam mit einem Ausflug aufs Land. Denn keine Stunde von den MEININGER Hotels entfernt liegt der Bollenstreek, die blumenreichste Region Hollands. Und wie läutet man besser den Frühling ein, als mit frischen Blumen? Ende März bis Ende Mai blühen hier tausende Tulpen in allen Formen und Farben, so weit das Auge reicht! Funkelnde Regenbogen aus Blumen zieren die Felder und machen euch glauben, ihr seid in einem Bilderbuch gelandet. Am Besten düst ihr mit Rädern durch die Felder und geht auf Entdeckungstour.

Leihräder bekommt ihr in allen Orten im Bollenstreek. Dazu gibt es eine Radkarte mit vielen interessanten Routen. Auch eine Radtour durch die Dünenlandschaft von Noordwijk ist im Frühling sehr schön! Und ganz ehrlich? So radfreundlich, wie die Niederländer sind, könntet ihr sogar mit dem Rad von Amsterdam hierher fahren. Dauer: ca. 2 Stunden. Mit dem Auto braucht ihr etwas 30 Minuten von Amsterdam nach Noordwijk, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln 90 Minuten.

Amsterdam im Frühling
Amsterdam im Frühling

#2 Mit dem Boot durch die Grachten fahren

Gut möglich, dass der Frühling in Amsterdam immer zuerst anbricht. Die Leute warten nur darauf, ihre Boote auszuführen. Und darauf, endlich wieder sommerliche Kleidung zu tragen. Beides sieht man in Amsterdam schon bei den ersten Sonnenstrahlen. Auch ihr solltet euch eine Grachtentour im Frühling nicht entgehen lassen! Da blüht ganz Amsterdam auf: Studenten schippern auf selbst gebastelten Flößen vorbei, verliebte Pärchen in kleinen Booten, und Hausboote werden wieder zu wunderschönen Sonnenterrassen.

Wir ihr auch eine Grachtentour mit dem Boot durch Amsterdam machen wollt, dann schau euch unsere ausführlichen Tipps über die schönsten Kanäle und mögliche Routen an.

Amsterdam im Frühling

#3 Eis essen

Was gehört zum Frühling dazu, wie Shorts zum Sommer? Klar, Eis! Das erste Eis des Jahres ist das wichtigste. Deswegen solltet ihr es in Amsterdam gebührend zelebrieren – bei IJscuypje. Über 40 Sorten Eis und Sorbet warten auf euch, für Veganer und Allergiker gut gekennzeichnet. Geht dazu entweder ins coole Viertel Oude Pijp und lasst euch vom Treiben inspirieren. Wo früher Studenten und Künstler gelebt haben, tummeln sich heute viele verschiedenen Kulturen, Cafés, Bars und Restaurants. Oder ihr genießt das Eis im stylischen Viertel 9 Straatjes und setzt euch genussvoll an die Prinsengracht. Ijs heißt übrigens Eis auf Deutsch und IJscuypje quasi Eisbecherchen.

Amsterdam im Frühling

#4 Picknick im Vondelpark

Kaum ist der Frühling da, ist auch die Parksaison wieder eröffnet! Endlich wieder über die Wiese schlendern, ins Gras setzen und – ja, und? Picknicken! Zum Frühling in Amsterdam gehört ein Picknick im Vondelpark! Der Vondelpark ist der Stadtpark von Amsterdam und wird auch liebevoll die „grüne Lunge“ genannt. Im Sommer finden hier oft kostenlose Live-Performances, Konzerte oder Sportveranstaltungen statt. Mit knapp 47 Hektar ist der Vondelpark nahes des Museumsquartiers der bekannteste und zweitgrößte Park von Amsterdam. Der Größte heißt Amsterdam Bos und liegt am Stadtrand von Amsterdam – ein echtes Naherholungsgebiet.

#5 Strandsaison eröffnen

Wusstet ihr, dass Amsterdam ganz nah am Meer liegt? Das vergisst man manchmal im Trubel der Stadt. Und was liegt näher, als den Sommer mit einem Strandausflug einzuläuten? Genau! Endlich wieder Meerluft schnuppern – Urlaubsfeeling pur! Der Strand von Noordwijk liegt ca. 40 km von Amsterdam Centraal entfernt. Mit dem Auto braucht ihr ca. 30 Minuten dorthin, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ca. 90 Minuten. Noch schneller seid ihr am Strand von Amsterdam Noord. Das liegt auf der anderen Seite des Hafens und ist in 5-15 Minuten mit einer Fähre erreichbar. Dort schnuppert ihr zwar keine Meerluft, bekommt aber fast genauso viel Urlaubsfeeling. Zum Beispiel in der Strandbar von Amsterdam Roest.

Amsterdam im Frühling

Auf der Suche nach einem Hotel im Zentrum von Amsterdam? Unsere Hotels befinden sich in der Nähe des Stadtzentrums, so dass unsere Gäste die gesamte Stadt über ausgezeichnete öffentliche Verkehrsverbindungen bequem erreichen können.

Städtereise: Amsterdam entdecken

Tulpen, Grachten und die alten Meister. Und mittendrin, an den Bahnhöfen Sloterdijk und Amstel, empfängt MEININGER alle Gäste, die die niederländische Hauptstadt besuchen.

Jetzt in Amsterdam buchen
Close
Neueste Artikel
Close

MEININGER Hotels

Entdecke die besten Städte Europas, in denen wir leben

MEININGER Hotels © Copyright 2020. All rights reserved.
Close