MEININGER Hotels

Von Reisen inspirierte Tipps bei häuslicher Quarantäne

Travel-Inspired Activities

This post is also available in: Englisch

Von Reisen inspirierte Aktivitäten, um durch die Quarantäne zu kommen

Reisen ist zu einem unverzichtbaren Teil unseres Lebens geworden – es bringt uns viele Vorteile – die Freude an der Erkundung neuer Städte und Länder, neuer Geschmäcker, Geschichte, Rituale, die Begegnung mit faszinierenden Menschen und das bessere Kennenlernen unserer selbst. Manchmal gibt es einen Moment (sei es eine Corona Pandemie oder…), in dem man nur noch auf die Couch, ins Bett oder an den Kühlschrank reist. Du fühlst dich, als würdest du Zuhause feststecken – aber verschwende diese Zeit nicht, sondern erhalte deine Wanderlust auch in den eigenen vier Wänden aufrecht!

Tipps bei häuslicher Quarantäne

Wie du deine Reiselust zu Hause pflegen kannst

Wir haben eine Liste von Aktivitäten erstellt, mit der du dir die Welt nach Hause holen und weiterhin erkunden kannst!

#1 Eintauchen in die Kultur

Es ist ein perfekter Zeitpunkt, sich der Entdeckung des kulturellen Angebots zu widmen und zu entscheiden, welche stilvolle Art der Freizeitgestaltung für dich am besten geeignet ist. Der Technologie sei Dank, kannst du einen Blick in die berühmten Museen der Welt werfen oder eine Opernvorstellung sehen, ohne von der Couch aufzustehen! Kultureinrichtungen weltweit bieten virtuelle Rundgänge an – du träumst davon, das British Museum in London, den Louvre in Paris oder die Uffizien in Florenz von innen zu sehen? – Dann kannst du das jetzt tun! Wolltest du schon immer die Opera de Paris oder ein Konzert in der Berliner Philharmonie besuchen? Es könnte nicht einfacher sein – schalte einfach deinen Computer ein!

Für weitere Kunstinspirationen und Live-Streams besuch das Social Distancing Festival, eine Webseite, die von Nick, einem Künstler aus Toronto, erstellt wurde, um die Künstler während der #Stayathome-Zeit aufgrund der Verbreitung des Coronavirus zu feiern und zu unterstützen. Auf diese Art und Weise kannst du wunderbar dein Interesse an kulturellen Ereignissen in deiner Nähe und auf der ganzen Welt stillen.

Tipps bei häuslicher Quarantäne

#2 Brettspiele spielen

Haben deine Brettspiele bereits Staub angesetzt, hm? Es ist an der Zeit, sie aus den Schränken zu holen und etwas Zeit mit deinen Liebsten zu verbringen. Spiele können wunderbar die Stimmung aufhellen – eine gesunde Dosis Wettbewerb kann Wunder bewirken. Von Klassikern wie Kartenspielen (Uno, Rommee, Memory) oder Monopoly, die wir alle zu Hause haben, bis hin zu einigen der neuesten Spielerfindungen, die dich an die schönsten Orte der Welt bringen, zumindest wenn du genug Vorstellungskraft besitzt. Zum Beispiel das Spiel Azul, das auf portugiesischen Spielsteinen namens Azulejos basiert, 7 Wonders, beim dem du in die Weltwundern der Antike eintauchst, wie dem Koloss von Rhodos und dem Leuchtturm von Alexandria oder Backpacker, wo du die Kontinente bereisen wirst.

Für diejenigen, die an Bord und bereit für eine Fahrt sind, empfehlen wir Ticket to Ride, ein Brettspiel im deutschen Eisenbahnstil. Robinson Crusoe bringt die Spieler auf eine einsame Insel, wo sie die Rolle der Überlebenden von Schiffswracks spielen, die mit einem außergewöhnlichen Abenteuer konfrontiert werden, und Terraforming Mars, bei dem die Spieler die Rolle von Unternehmen übernehmen, die gemeinsam daran arbeiten, den Planeten Mars zu terraformieren, indem sie die Temperatur erhöhen, der Atmosphäre Sauerstoff zuführen, die Oberfläche des Planeten mit Wasser bedecken und pflanzliches und tierisches Leben schaffen. Du wirst mit dem Spielen nicht aufhören wollen!

Tipps bei häuslicher Quarantäne

#3 Viel Spaß beim Lesen

Lies all die Bücher, die du schon immer lesen wolltest, und bring dich an noch unerforschte Orte. Bücher lehren uns über die Welt, in der wir leben – die Geographie, die Kultur, die Rituale und vieles mehr – es ist an der Zeit, dein Wissen zu erweitern und gleichzeitig deine Fantasie anzuregen. Begib dich mit Eat, Pray, Love auf eine Selbstfindungsreise durch Italien, Indien und Indonesien, entdeck mit Shantaram die verschiedenen Gesichter Indiens, folg deinem Schicksal mit The Alchemist, geh mit Anthony Bourdain in Medium Raw essen oder Reise mit Maps um die Welt (eine tolle Auswahl für die Kleinen!). Fütter deine Reiselust mit Inhalten.

Tipps bei häuslicher Quarantäne

#4 Wird sentimental dank deinen Reiseerinnerungen

Wie viele Fotos hast du während deiner letzten Reise gemacht? Hattest du bereits die Gelegenheit, alle zu sehen und ein Album zu gestalten? Die Organisation deines Speicherplatzes und deiner Fotos ist eine sentimentale Reise, die ab und zu jedem empfohlen wird… Nimm dir Zeit, um alle Erinnerungen an deine letzten Reisen zu würdigen, organisier sie und stell sicher, dass du sie mit deinen Freunden und deiner Familie teilt. Vielleicht ist es auch die passende Gelegenheit, deine Reiseerinnerungen neu aufzubewahren – schonmal von Scrapbooking gehört?

Tipps bei häuslicher Quarantäne

#5 Verbesser deine Kochkenntnisse

Vermisst du die leckere italienische Pizza, das knusprige französische Croissant oder den traditionellen Apfelstrudel? Wir können das gut verstehen! Verlier einfach keine Zeit – nimm die Herausforderung an und wird ein internationaler Meisterkoch! Dank der dazugewonnenen Freizeit kannst du endlich den Anweisungen der italienischen Nonna folgen und die Carbonara richtig zubereiten (Denk daran: keine Sahne!). Du könntest auch deine Kochkünste mithilfe eines Gerichtes, aus einem Land, das du noch nicht bereist hast, verbessern. Organisier eine Wein und Käse Degustation, mach eine gesunde Version von Fish & Chips … Du siehst, die Liste der Möglichkeiten ist endlos.

Tipps bei häuslicher Quarantäne

Finden Sie alle unsere Hotels in den lebhaftesten Städten Europas

  • Share on:
geschrieben von / written by

Central, reasonably priced, modern and a great atmosphere – that is MEININGER, combining the best that hostels and hotels have to offer! 28 hotels in ten European cities offer ideal accommodation for city breaks, business travel, school trips, group tours, round-the-world trips and family excursions.

Schreibe den ersten Kommentar

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Kommentare zu unseren Blogbeiträgen zu verfassen. Dazu erfassen wir Ihren Namen, der zu Ihrem Kommentar angezeigt wird. Optional können Sie auch ein Foto hochladen. Wenn Sie anonym posten wollen, können Sie in Pseudonym verwenden. Zudem wird ihre IP- und E-Mail-Adresse erfasst bzw. abgefragt. Die Speicherung der IP- und E-Mail-Adresse ist erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir darüber hinaus für den Fall, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls Dritte Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollten. Zudem werden die IP- und E-Mail-Adresse gespeichert, um Spam zu vermeiden. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b und f DSGVO.

Möchten Sie, dass wir einen Ihrer veröffentlichten Kommentare oder Ihr Foto löschen, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt.