MEININGER Hotels

Die besten Filme in Berlin: Drehort Berlin

best films set in Berlin

This post is also available in: Englisch

Welche Filme wurden in Berlin gedreht?

Filme die in Berlin spielen: Berlin ist eine der am besten aussehendsten Filmstädte. Mit ihrer beeindruckenden Skyline, den geschwungenen Boulevards und der atemberaubenden Architektur war sie bereits Kulisse für viele bekannte Filme.

10 Filme, die dich zu einem Berlinbesuch inspirieren werden

Im Vergleich zu anderen europäischen Hauptstädten gewinnt Berlin keine Schönheitswettbewerbe – sein Gesicht verändert sich ständig – aber der Reichtum an Geschichte, die Vielfalt der Kultur und die elektrisierende Atmosphäre machen die Stadt zu einer der reichsten. Von Spionen des Kalten Krieges über Gegenkultur, DDR-Komödien bis hin zu unzählige Kuriositäten der Gegenwart – Berlin ist eine Fundgrube an Geschichten.

Die besten Filme in Berlin

Welche sind unsere Lieblingsfilme, die in Berlin spielen? Scroll nach unten für unsere Top 10!

Filme in Berlin gedreht:

#1 Eins, zwei, drei (1961)

Eine derbe Satire des Kalten Krieges, die weitgehend wie eine Farce strukturiert ist. Mit Cagney als aggressivem Coca-Cola-Manager in West-Berlin, der verzweifelt versucht, durch den Verkauf des Getränks an Russland einen Aufstieg zu erlangen, und der gleichzeitig verhindern muss, dass sein Chef entdeckt, dass dessen verrückte Tochter einen tollwütigen Kommunisten aus Ost-Berlin geheiratet hat. Die wunderbaren Einzeiler und Cagney, der in seinem letzten Film (bis auf den verspäteten Auftritt in „Ragtime“) maschinengewehrschnell seine Zeilen ausspuckt, sind hervorragend. Aber die Ziele von Wilders Satire – das aufstrebende, aktuelle, konsumfreudige Amerika gegen die Armut und Veralterung der kommunistischen Kultur – sind eher zu offensichtlich.

#2 Lola rennt (1998)

Dieser ikonische Film zeigt drei alternative Realitäten, während die Titelfigur Lola versucht, in 20 Minuten 100.000 Mark zu bekommen, um ihren Freund Manni vor dem Tod zu retten, weil er einen Deal nicht einhalten konnte. Der Film zeigt nicht viele berühmte Wahrzeichen Berlins, aber einen Schnittpunkt des alltäglichen 90er-Jahre-Berlins, wobei Berlins schönste Brücke, die Oberbaumbrücke, kurz gezeigt wird.

Die besten Filme in Berlin

#3 Good Bye, Lenin! (2003)

Eine Geschichte von Alex, einem Jungen aus Ostdeutschland, dessen Mutter während der Zeit des Mauerfalls 1989 ins Koma versetzt wird und dann im wiedervereinigten Deutschland aufwacht. Ärzte sagen Alex jedoch, dass der potenzielle Schock einer solchen Offenbarung einen Herzinfarkt auslösen könnte, weshalb man ihr nicht erzählen darf, was passiert ist. Als Folge darauf müssen Alex und seine Freunde in der Wohnung seiner Mutter die Illusion der DDR für sie aufrechterhalten, während draußen die beiden ehemaligen Länder sich vereinen.

#4 American Princess (2004)

Diese romantische Komödie über die Tochter des US-Präsidenten, die sich in einen Geheimagenten verliebt, spielt zum Teil in Berlin und zeigt verschiedene Schauplätze in der Stadt, darunter eine Szene während der Love Parade, einem Festival für elektronische Tanzmusik, das in den 1990er und frühen 2000er Jahren jährlich in Berlin stattfand.

Die besten Filme in Berlin

#5 Der Untergang (2004)

Dieser Film, der die Geschichte der letzten Tage von Hitlers Herrschaft in Nazi-Deutschland im Jahr 1945 erzählt, ist nicht nur wegen seines außergewöhnlichen Schauspiels, sondern auch für seine historischen Genauigkeit bekannt und beliebt. Während die überwiegende Mehrheit der Außenszenen des kriegszerrütteten Berlins tatsächlich in St. Petersburg gedreht wurde, widmete sich das Produktionsteam in der Tat sehr engagiert seiner Aufgabe, das damalige Berlin nachzubilden.

#6 Das Leben der Anderen (2006)

Dieser Film spielt in der DDR im Jahr 1984 und zeigt das Klima der Stasi (die Stasi war der offizielle Staatssicherheitsdienst der DDR), die Spionagetätigkeit der Zivilbevölkerung und die persönlichen Rachefeldzüge und Ressentiments, die teilweise hinter den Aktionen steckten. Der Film hatte durch seine ehrliche und unerschütterliche Darstellung des Lebens in der DDR großen Erfolg und wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Er sticht besonders durch seine historische Genauigkeit heraus, vor allem angesichts der Tatsache, dass der Regisseur nicht in der DDR aufgewachsen ist und zum Zeitpunkt des Mauerfalls erst ein Teenager war.

Die besten Filme in Berlin

#7 Das Bourne Ultimatum (2007)

Wo Bond hingeht, wird Bourne im Allgemeinen folgen (oder umgekehrt, wenn Sie glauben, dass Daniel Craigs kühne Inkarnation des 007 viel der berühmtesten Figur von Robert Ludlum zu verdanken hat). So hat sich die fortlaufende Saga des CIA-Amnesie-Attentäters Jason Bourne (Matt Damon) seinen Weg durch Berlin geschossen – vor allem in The Bourne Ultimatum, dem dritten Teil der Filmreihe, in dem es der deutschen Hauptstadt gelang, eine gute Imitation von Moskau zu schaffen.

#8 Berlin Calling (2008)

Der legendäre elektronische Musik-DJ Ickarus kehrt von einem anstrengenden, weltweiten Marathon von Club-Gigs und Raves nach Berlin zurück, nachdem er durch diversen Alben und unzähligen Konzerten Kultstatus erreicht hat. Obwohl er völlig ausgebrannt ist, stürzen er und seine Freundin Mathilde sich nun in die Arbeit, sein neues Album soll gemixt und veröffentlicht werden. Doch als er seine neuen Stücke Alice – der knallharten Chefin seines Underground-Plattenlabels – vorstellt, gefallen sie ihr gar nicht.

Die besten Filme in Berlin

#9 Bridge of Spies – Der Unterhändler (2015)

Steven Spielbergs „Brücke der Spione“ beginnt mit einer Aufnahme von einem Mann, der in den Spiegel schaut, während er ein fast vollständiges Selbstporträt malt. Der Mann wird von hinten erschossen. Wir sehen „ihn“ nicht wirklich. Wir betrachten zwei Reflexionen, eine im Glas und eine in Aquarellfarben. Die Wahrheit liegt in der Mitte. Diese Dualität von Wahrnehmung und Realität und schließlich das Konzept der drei Interessenpunkte (Reflexion, Mensch, Malerei) – die sich zwar ähnlich sehen, aber nicht genau gleich sind – wird in „Brücke der Spione“ wieder auftauchen. Eine gewagte Geschichte, die gleichzeitig bemerkenswert echt und zutiefst filmisch ansprechend ist. Es war einer der besten Filme des Jahres.

Die besten Filme in Berlin

#10 Atomic Blonde (2017)

Die sinnliche und wilde Lorraine Broughton ist die elitärste Spionin des MI6, eine Agentin, die bereit ist, all ihre tödlichen Fähigkeiten einzusetzen, um während einer unmöglichen Mission am Leben zu bleiben. Da die Berliner Mauer kurz vor dem Fall steht, reist sie ins Herz der Stadt, um ein unbezahlbares Dossier zu beschaffen und einen skrupellosen Spionagering auszuschalten. Dort angekommen, verbündet sie sich mit einem eingebetteten Stationsleiter, um ihren Weg durch das tödlichste Spiel der Spione zu navigieren.

Besuchen Sie bald Berlin? Finden Sie unsere zentralen Hotels in Berlin.

Städtereise: Berlin entdecken

Städtereise: Berlin entdecken

In Berlin kann man so viele wunderbare Orte besuchen und an sechs Berliner Hotspots gibt es ein MEININGER-Hotel. 6 Berliner Hotels: Direkt im Zentrum, in der Nähe des Alexanderplatzes, an der East Side Gallery, am Hauptbahnhof, am Flughafen Schönefeld und im Tiergarten.

Jetzt in Berlin buchen - bis zu 20% sparen
  • Share on:
geschrieben von / written by

Central, reasonably priced, modern and a great atmosphere – that is MEININGER, combining the best that hostels and hotels have to offer! 28 hotels in ten European cities offer ideal accommodation for city breaks, business travel, school trips, group tours, round-the-world trips and family excursions.

Schreibe den ersten Kommentar

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Kommentare zu unseren Blogbeiträgen zu verfassen. Dazu erfassen wir Ihren Namen, der zu Ihrem Kommentar angezeigt wird. Optional können Sie auch ein Foto hochladen. Wenn Sie anonym posten wollen, können Sie in Pseudonym verwenden. Zudem wird ihre IP- und E-Mail-Adresse erfasst bzw. abgefragt. Die Speicherung der IP- und E-Mail-Adresse ist erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir darüber hinaus für den Fall, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls Dritte Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollten. Zudem werden die IP- und E-Mail-Adresse gespeichert, um Spam zu vermeiden. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b und f DSGVO.

Möchten Sie, dass wir einen Ihrer veröffentlichten Kommentare oder Ihr Foto löschen, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt.