MEININGER Logo - Pressemitteilungen
eva bachmann presseveroeffentlichung

Eva Bachmann hat seit August dieses Jahres die neue Position des Director Acquisitions and Strategy der MEININGER Hotels inne. Zusätzlich übernimmt sie die Funktion des Executive Assistant to the CEO. In beiden Funktionen arbeitet Sie vom Londoner Büro aus eng mit Hannes Spanring, dem CEO des Unternehmens, zusammen. Im Focus stehen dabei die strategische Ausrichtung der MEININGER Hotels sowie dessen Expansion. Frau Bachmann betreut und leitet die Akquisitionen der Hotelgruppe und ist daher stark eingebunden in alle neuen Hoteldeals. Ziel ist es innerhalb der kommenden 3 Jahre das MEININGER Portfolio auf circa 40 Hotels zu erweitern. Dabei liegt der Focus nicht mehr nur auf Europe, es werden auch Möglichkeiten für eine Expansion nach Nordamerika und Asien geprüft.

Eva Bachmann ist bereits seit September 2013 für die MEININGER Hotels im Bereich Development tätig. Sie stieg als Development Manager ins Unternehmen ein, baute dort das Development Team auf und wurde bereits im Januar 2015 mit der neuen Funktion des Acquisition und Strategy Managers betraut.

Zuvor arbeitete Frau Bachmann 3 Jahre als Senior Analyst bei CBRE Hotels in London im Bereich Asset Management, Beratung und Akquisitionsstrategie.

 

Über MEININGER Hotels:

MEININGER ist eine Tochtergesellschaft der Holidaybreak Ltd, den auf Bildungs- und Aktivurlaube in Europa spezialisierten Touristik-Konzern. Holidaybreak Ltd ist eine Tochtergesellschaft der Prometheon Holdings (UK) Ltd, welche Teil der Cox & Kings Ltd ist. Cox & Kings Ltd ist an der National Stock Exchange, der BSE Ltd und der Luxembourg Stock Exchange gelistet.

MEININGER ist ein einzigartiges Hotelprodukt, welches den Service und Komfort eines internationalen Budgethotels mit einer außergewöhnlichen Ausstattung wie Gästeküche oder Game Zone kombiniert. Die zentrale Lage, qualitativ hochwertige Ausstattung und faire Preise begeistern Menschen allen Alters und jeder Herkunft. Mit der richtigen Portion MEININGER Humor und einem begeisterten Team werden die MEININGER Hotels mit ihren Gästen aus aller Welt zu einem echten Zuhause.

Die Zimmer reichen vom klassischen Doppelzimmer über private Mehrbettzimmer bis hin zum Bett im Schlafsaal. Die Hotels sind an den jeweiligen Standort und Markt, den das Hotel bedient, angepasst. Das einzigartige und flexible Design eines jeden Hotels ermöglicht es verschiedene Zielgruppen, wie Schulgruppen, Familien, Individualreisende und Businessreisende gleichermaßen zu begeistern.

MEININGER betreibt derzeit 16 Low Budget Hotels in Europa mit insgesamt 7025 Betten in 10 europäischen Städten (1x Amsterdam, 4 x in Berlin, 1 x Brüssel, 2 x Frankfurt/Main, 1 x Hamburg, 1 x Köln, 1 x London, 1 x München, 1 x Salzburg, 3 x Wien). Verträge für 9 neue Hotels, mit insgesamt 6495 Betten, in Barcelona, Budapest, München, Amsterdam, Rom, Paris, 2x Berlin und Leipzig wurden bereits unterzeichnet.

Die Gruppe hat Ihren Hauptsitz in Berlin.

< Zurück