MEININGER Hotels

Alternatives London zur Weihnachtszeit

Alternative London

This post is also available in: Englisch

London Weihnachtszeit

Als wahrhaft globale Stadt und eine der wichtigsten Finanz- und Wirtschaftsmetropolen ist London bekannt für seine dynamische und manchmal hektische Atmosphäre. Erst recht in der Weihnachtszeit. Um einen Eindruck davon zu bekommen, wie wuselig es zugehen kann, wenn alle auf der Jagd nach Geschenken sind, reicht eine Fahrt mit der Londoner U-Bahn zur Oxford Street.

Was kann man vor und an Weihnachten in London machen?

Warum nicht einmal eine andere Seite Londons in der Weihnachtszeit erkunden? Vergessen Sie die Klischees über den hiesigen Winter! Auch in der Weihnachtszeit kann man hier einen wunderschönen blauen Himmel und erfrischende Aussichten genießen. Hier erfahren Sie, wo Sie im Winter ein anderes London erleben können.

Zunächst benötigen Sie einen Ausgangspunkt für Ihre Erkundungen. Wenn Sie ein Hotel im Zentrum von London suchen, dann ist das MEININGER Hotel Hyde Park mit seiner hervorragenden Verkehrsanbindung genau das Richtige. Es befindet sich in South Kensington und damit ganz in der Nähe berühmter Sehenswürdigkeiten wie dem Natural History Museum und der Royal Albert Hall. Zudem liegt es zwischen den U-Bahn-Stationen South Kensington und Gloucester Road, sodass auch das unentdeckte London leicht erreichbar ist. Beide Stationen liegen auf den Linien District, Circle und Piccadilly.

London Weihnachtszeit: Hyde Park

Allerdings müssen Sie gar nicht erst in die U-Bahn steigen, wenn Sie einfach mal durchatmen möchten: Der Hyde Park ist nur 10 Minuten zu Fuß von der Hotellobby entfernt. Dieser wunderschöne Park ist die grüne Lunge Londons und ein toller Ort zum Entspannen. Außerdem können Sie von hier aus der Royal Albert Hall, dem Albert Memorial und der Princess Diana Memorial Fountain einen Besuch abstatten.

London Weihnachtszeit

London Weihnachtszeit: Richmond Park

Der Hyde Park ist nicht der einzige Ort in London, an dem Sie frische Luft und Ruhe finden. Der wahrhaft atemberaubende Richmond Park befindet sich nur eine kurze Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln entfernt. Wenn Sie die Gelegenheit dazu haben, sollten Sie sich die verschiedenen Königlichen Parks ansehen, um ein echtes Gefühl für die friedliche Seite Londons zu Weihnachten bekommen.

London Weihnachtszeit

London Weihnachtszeit: Meditationszentren

Reisenden in London stehen so viele Aktivitäten zur Auswahl, dass es ein Leben lang dauern würde, alles zu sehen und zu machen! Aber die friedliche Seite Londons lässt sich auf besondere Weise auch durch einen Besuch in einigen der Meditationszentren erleben, die derzeit rund um die Metropole entstehen. Vielen gelten sie als Gegenpol zur pulsierenden Energie des Stadtzentrums.

Ein Beispiel dafür ist die Organisation London Insight, die überall Gruppen eingerichtet hat.  Eine weitere aufstrebende Gruppe heißt „Mind Over Monkey“. Sie will Menschen dabei helfen, effektiv mit dem Stress des modernen Stadtlebens umzugehen. Auch wenn es sich dabei nicht um die typischen Touristenattraktionen handelt, sind diese Meditationsgruppen eine alternative Seite Londons, die Besucher nicht besonders häufig zu Gesicht bekommen – und eine wirksame Art, sich im Urlaub zu entspannen!

London Weihnachtszeit

  • Share on:
geschrieben von / written by

Central, reasonably priced, modern and a great atmosphere – that is MEININGER, combining the best that hostels and hotels have to offer! 28 hotels in ten European cities offer ideal accommodation for city breaks, business travel, school trips, group tours, round-the-world trips and family excursions.

Schreibe den ersten Kommentar

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Kommentare zu unseren Blogbeiträgen zu verfassen. Dazu erfassen wir Ihren Namen, der zu Ihrem Kommentar angezeigt wird. Optional können Sie auch ein Foto hochladen. Wenn Sie anonym posten wollen, können Sie in Pseudonym verwenden. Zudem wird ihre IP- und E-Mail-Adresse erfasst bzw. abgefragt. Die Speicherung der IP- und E-Mail-Adresse ist erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir darüber hinaus für den Fall, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls Dritte Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollten. Zudem werden die IP- und E-Mail-Adresse gespeichert, um Spam zu vermeiden. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b und f DSGVO.

Möchten Sie, dass wir einen Ihrer veröffentlichten Kommentare oder Ihr Foto löschen, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt.