MEININGER Hotels

Westergasfabriek: Amsterdams Kulturviertel

This post is also available in: Englisch

Amsterdams Kulturviertel

Abseits des touristischen Zentrums von Amsterdam befindet sich eine der interessantesten städtischen Neuentwicklungen der jüngsten Zeit: die Westergasfabriek, ein ehemaliges Gaswerk.

Im späten 19. Jahrhundert war die Westergasfabriek das größte Gaswerk der Niederlande, stellte jedoch 1967 seine Produktion ein und wurde zusammen mit dem dazugehörigen Wasserturm zerstört. 1992 übernahm die Bezirksverwaltung das Areal und ließ die Backsteingebäude, die früher als Lager und Werkstätten dienten, renovieren und umbauen. Im Jahr 2003 schließlich wurde es als kulturelle Stätte wiedereröffnet und beherbergt heute eine Vielzahl an Geschäften, Bars, Restaurants, Ausstellungen und sogar ein Kino. Rund um das Mehrzweckareal befindet sich der Westerpark mit seinen vielen Freiflächen und Spielplätzen sowie einem Kanal zum Rudern. Hier verbringt man gern die Nachmittage mit den Kindern, verabredet sich zum Picknick oder entspannt einfach mit einem Buch im Gras. Es gibt sogar kostenloses WLAN.

espresso_fabriek

Darüber hinaus ist die Westergasfabriek für ihre außergewöhnlichen Geschäfte bekannt: Bei QicQ können Sie Designer-Rennräder und Elektrofahrräder kaufen und mieten, bei INFACT finden Sie angesagte und nachhaltige Mode aus fairem Handel und Amsterdam Flavours bietet neben Möbelstücken auch besondere Lebensmittel, Catering und Food-Fotografie sowie hin und wieder auch Kochkurse.

ijscuypje

Nachmittag

Nach einer Kaffeepause in der Espresso Fabriek oder einem Eis nebenan bei Ijscuypje ist auch die Wijnfabriek mit einer guten Auswahl an französischen, spanischen, italienischen und deutschen Weinen sowie hausgemachten Antipasti und gemütlicher Atmosphäre ein beliebter Treffpunkt.

Am Abend bietet sich ein Besuch des Kinos het Ketelhuis an, in dem wie in allen holländischen Kinos Filme in Originalsprache mit holländischen Untertiteln gezeigt werden. Im North Sea Jazz Club finden regelmäßig Jazz-, Soul- und Bluesveranstaltungen sowie Musikperformances aus aller Welt statt. An fast jedem Abend treten hier unterschiedliche Künstler aus den Niederlanden, den USA und anderen Ländern auf.

ketelhuis

Von der Westergasfabriek erreichen Sie fußläufig zwei ausgezeichnete vegane Restaurants, das Koffie ende Koeck (Haarlemmerweg 175, 1051) sowie das Dophert (Spaarndammerstraat 49, 1013). Das Koffie ende Koeck empfiehlt sich für ein leichtes Mittagessen mit frisch zubereiteten Sandwiches und Suppen bei Blick auf den Kanal und Westerpark. Im Dophert werden leckere Kuchen sowie Salate und leichte Mittagssnacks serviert. In beiden Restaurants werden Sie übrigens auch fündig, wenn Ihnen der Sinn nach Kaffee mit laktosefreier Milch steht.

koffie_ende_koeck

Während eines Aufenthalts in Amsterdam lohnt sich ein Besuch der Westergasfabriek auf jeden Fall. Der Kulturpark fasziniert durch seinen Wandel von einer geschichtsträchtigen Industriestätte zu einem innovativen Konzept der Moderne, das mit einem vielfältigen kulturellen Angebot für jeden Geschmack etwas bereithält.

westerpark

Hier findet ihr eine Übersicht unserer Hotels in Amsterdam

 

  • Share on:
geschrieben von / written by

Schreibe den ersten Kommentar

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Kommentare zu unseren Blogbeiträgen zu verfassen. Dazu erfassen wir Ihren Namen, der zu Ihrem Kommentar angezeigt wird. Optional können Sie auch ein Foto hochladen. Wenn Sie anonym posten wollen, können Sie in Pseudonym verwenden. Zudem wird ihre IP- und E-Mail-Adresse erfasst bzw. abgefragt. Die Speicherung der IP- und E-Mail-Adresse ist erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir darüber hinaus für den Fall, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls Dritte Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollten. Zudem werden die IP- und E-Mail-Adresse gespeichert, um Spam zu vermeiden. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b und f DSGVO.

Möchten Sie, dass wir einen Ihrer veröffentlichten Kommentare oder Ihr Foto löschen, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt.