MEININGER Hotels

Die coolsten Second-Hand Läden in Berlin

Berlin Second Hand Läden

This post is also available in: Englisch

Top 5: Vintage- und Second-Hand Läden in Berlin

Second Hand Shopping ist für die Umwelt nachhaltiger und befördert oft wahre Schätze in den Kleiderschrank, die man in regulären Geschäften schon längst nicht mehr bekommen hätte. Dabei ist die Ausbeute je nach Laden unterschiedlich. Einige Second Hand Läden erinnern eher an Omas Kiste im Keller, andere sind echte Fashion-Tempel. In Berlin gibt es von beidem reichlich, um die Qual der Wahl leichter zu machen, verraten wir dir heute die coolsten Second-Hand Läden Berlin.

Berlin Second-Hand

1. Loretta (Prenzlauer Berg)

In diesem bezaubernden Second Hand Laden, gibt es explizit ausgewählte Einzelstücke mit dem besonderen Touch. Von Schuhen und Handtaschen über Kleider, Hosen und auch Jacken findet Frau bei Loretta, was das Herz begehrt. Dabei spielt das Gespür für feine Stücke von der Ladenbesitzerin und Modeberaterin Susan eine große Rolle, denn in diesem Berliner Second Hand Laden werden Kleidungsstücke auf Komissionbasis verkauft, doch nichts landet auf dem Bügel, was Susan nicht persönlich geprüft und als stilvoll eingestuft hat.

2. Frauen und Kinder zuerst (Prenzlauer Berg)

Seit bereits 10 Jahren bekommt man im hübschen Eckgeschäft „Frauen und Kinder zuerst“ modische und durchweg super gepflegte Second Hand Kleidung. Ob bunt gestreifte Shirts für’s Mini-Mi oder hübsche Kleider für sie – hier findet man immer etwas Schönes. Und falls man vom Shoppen ein wenig hungrig geworden ist, warten in der Kollwitzstraße auch direkt mehrere wirklich gute Restaurants.

Second Hand Läden Berlin

3. Allet schick (Kreuzberg)

Ein besonders sympathischer Berliner Second Hand Laden wartet in Kreuzberg auf dich. Bei Allet Schick gibt es ausgefallene aber auch Basic Kleidungsstücke für Frauen und Männer. Das kann mal eine ganz klassische Jeans oder ein weißes Hemd sein, gleich daneben hängt aber auch gern mal ein knallbuntes Blouson, welches geschickt kombiniert werden will. Nur langweilig ist das Angebot hier sicher nie.

4.  Femme Designer Second Hand (Charlottenburg)

Wenn es ein besonderes Designer Stück werden soll, dann heißt es ab nach Charlottenburg in den Second Hand Laden Femme. Denn dort wird ausschließlich gebrauchte Kleidung von namenhaften Designern angeboten. Dementsprechend wird die Kleidung auch präsentiert. Geordnet und aufgeräumt, fast schon minimalistisch. Man könnte glatt meinen, man würde sich nicht in einem Second Hand Laden, sondern in einer Designer Boutique mit Kleidung direkt vom Laufsteg befinden.

Second-Hand Läden Berlin

5. PICKNWEIGHT

Du hast Lust dir gleich mehrere neue Second Hand Lieblingsstücke zu ergattern und scheust dich dabei nicht vor einer großen Auswahl? Dann sind die angesagten PICKNWEIGHT Läden genau das richtige für dich. Gleich vier Stores gibt es in Berlin, verteilt über die ganze Stadt. Was bei diesen allen gleich ist: der Preis richtet sich nach Kategorie und dem Gewicht eines Kleidungsstücks. So gibt es sechs farblich gekennzeichnete Kategorien, die jeweils einen Kilopreis haben. An der Kasse wird dann gewogen.

Suchst du ein Hotel für deine nächste Berlinreise? MEININGER Hotels haben 6 zentrale Hotels in Berlin.

Städtereise: Berlin entdecken

Städtereise: Berlin entdecken

Berlin hat viele wunderbare Ecken. Und gleich an 6 Hotspots der Stadt ist ein MEININGER Hotel vertreten: Mitten im Zentrum, in der Nähe des Alexanderplatzes, an der East Side Gallery, am Hauptbahnhof, Tiergarten oder auch am Flughafen Schönefeld.

Hotel in Berlin buchen!
  • Share on:
geschrieben von / written by

Central, reasonably priced, modern and a great atmosphere – that is MEININGER, combining the best that hostels and hotels have to offer! 28 hotels in ten European cities offer ideal accommodation for city breaks, business travel, school trips, group tours, round-the-world trips and family excursions.

Schreibe den ersten Kommentar

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Kommentare zu unseren Blogbeiträgen zu verfassen. Dazu erfassen wir Ihren Namen, der zu Ihrem Kommentar angezeigt wird. Optional können Sie auch ein Foto hochladen. Wenn Sie anonym posten wollen, können Sie in Pseudonym verwenden. Zudem wird ihre IP- und E-Mail-Adresse erfasst bzw. abgefragt. Die Speicherung der IP- und E-Mail-Adresse ist erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir darüber hinaus für den Fall, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls Dritte Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollten. Zudem werden die IP- und E-Mail-Adresse gespeichert, um Spam zu vermeiden. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b und f DSGVO.

Möchten Sie, dass wir einen Ihrer veröffentlichten Kommentare oder Ihr Foto löschen, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt.