MEININGER Hotels

Sightseeing mit der U-Bahn in Hamburg

This post is also available in: Englisch

Keine Lust auf Massenabfertigung bei Stadtrundfahrten? Dann steigen Sie doch mal auf den Nahverkehr um. Mit der U-Bahn-Linie U3 erreichen Sie eine ganze Menge Sehenswürdigkeiten in Hamburg. Welche Sie sich wie lange ansehen, entscheiden sie ganz individuell.

 

 

Borgweg

Was für ein Panorama! Die Aussichtsplattform des Planetariums ermöglicht einen Rundumblick aus der Vogelperspektive – kostenlos und mitten im Stadtpark. Außerdem warten Freibad, Spielplatz, Minigolf und die große Wiese auf Besucher. Fleisch und Gemüse nicht vergessen, denn hier ist Grillen erlaubt!

 

 

Sternschanze

Ein Besuch in Hamburgs alternativem Viertel lohnt sich zu jeder Tageszeit. Zwischen Streetart, Szene-Bar und Bauwagenplatz kann gefrühstückt, Kuchen gegessen oder Bier getrunken werden. Abends locken Konzerte, DJs und ein abwechslungsreiches Kulturprogramm, wie zum Beispiel im „Kulturhaus III&70“.

Sternschanze 2 - Streetart

 

 

Feldstraße

Kaum ist die Treppe aus dem U-Bahn-Tunnel zu Ende, schon riecht es nach gebrannten Mandeln und Zuckerwatte. Zugegeben: Nicht immer, aber immerhin drei Mal im Jahr, wenn auf dem Heiligengeistfeld Karussells und Schießbuden für Norddeutschlands größtes Volksfest, den Hamburger DOM, aufgebaut sind.

Feldstraße - Hamburger DOM

 

 

St. Pauli

Hier ist die Heimat des wohl kultigsten Zweitliga-Fußballvereins: Das Millerntorstadion. Wahre Fan-Liebe erlebt man bei einem Spiel des FC St. Pauli. Für das anschließende Freude- oder Frust-Bier liegt die Reeperbahn samt Kneipen, Clubs und Rotlichtviertel praktischerweise gleich nebenan.

St. Pauli - Millerntor Stadion

 

 

Landungsbrücken

Ob Hafenbarkasse, Segelboot oder Containerschiff: Von den Landungsbrücken kann das Treiben auf der Elbe beobachtet werden. Wer mit einem Tagesticket unterwegs ist, kann damit auch die Hafenfähren benutzen und zum Beispiel mit der Linie 62 einen Abstecher zum Fischmarkt oder an den Elbstrand machen.

Landungsbrücken 1 - Hafen bei Sonnenuntergang

 

 

Baumwall

Ein paar Schritte Richtung Elbphilharmonie und schon ist man mitten in der HafenCity. Ein eigener Stadtteil, in dem moderne Architektur auf die traditionelle Speicherstadt trifft. Nicht nur an Regentagen empfehlenswert: Attraktionen wie das „Hamburg Dungeon“, das „Miniaturwunderland“ oder „Dialog im Dunkeln“.

Baumwall 2 - Speicherstadt

 

 

Rathaus

Unter dem grünen Dach des Rathauses findet die Hamburger Politik statt. Drumherum liegen Jungfernstieg, Mönckebergstraße und Spitalerstraße – die Shopping-Meilen der Stadt. Von der Thalia-Buchhandlung in der Europa-Passage hat man einen tollen Blick auf die Binnenalster.

Rathaus - Rathaus

 

PHOTOS      LINDA KUPFER     

  • Share on:
geschrieben von / written by

Schreibe den ersten Kommentar

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Kommentare zu unseren Blogbeiträgen zu verfassen. Dazu erfassen wir Ihren Namen, der zu Ihrem Kommentar angezeigt wird. Optional können Sie auch ein Foto hochladen. Wenn Sie anonym posten wollen, können Sie in Pseudonym verwenden. Zudem wird ihre IP- und E-Mail-Adresse erfasst bzw. abgefragt. Die Speicherung der IP- und E-Mail-Adresse ist erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir darüber hinaus für den Fall, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls Dritte Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollten. Zudem werden die IP- und E-Mail-Adresse gespeichert, um Spam zu vermeiden. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b und f DSGVO.

Möchten Sie, dass wir einen Ihrer veröffentlichten Kommentare oder Ihr Foto löschen, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt.