MEININGER Hotels

Social Media Ambassador Workshop 2020

Social Media Ambassador Workshop

This post is also available in: Englisch

Social Media Ambassador Workshop – Content Erstellung & Storytelling

Das Arbeiten für MEININGER hat einige Vorteile. Wir unterstützen die Talente unserer Mitarbeiter gerne. Sie sollen dazulernen und neue Fähigkeiten entwickeln, die ihren Lebenslauf bereichern.

Im Januar 2020 haben wir einen Workshop durchgeführt, bei dem es um die Erstellung von Inhalten und um Storytelling für unsere so genannten Social Media Ambassadors ging. Was sind Social Media Ambassadors? Und wie wird man einer von ihnen? Vielleicht sollten wir kurz erklären, warum wir den Social Media Ambassador Workshop überhaupt initiiert haben.

Social Media Ambassador Workshop

Warum also dieses Programm?

MEININGER betreibt derzeit 30 Hotels und wir wachsen beständig weiter. Es ist nicht leicht, über alle Events und News aus allen MEININGER-Städten informiert zu bleiben. Wir müssen aber unbedingt die besten und aktuellsten Inhalte über alle unsere Hotels anbieten. Und genau ist der Grund, warum jedes MEININGER-Hotel einen Social Media Ambassador ernannt hat. Die Ambassadors erstellen Inhalte für Social-Media-Kanäle, so dass unsere Gäste über das gesamte Angebot von MEININGER in jedem Haus informiert sind. Auf diese Weise können wir auch die besten Insider-Tipps liefern: Welche Restaurants bieten die besten lokalen Spezialitäten? Welche Veranstaltungen sollte man nicht verpassen? Und wo lauern die Touristenfallen?

Social Media Ambassador Workshop

Workshop über Inhalte und Storytelling

Wir haben 30 Social Media Ambassadors von MEININGER aus verschiedenen Hotels und mit unterschiedlichem beruflichem Background zu unserem Workshop über Inhalte und Storytelling nach Berlin eingeladen. Sie hatten dort die Gelegenheit, von unserem internen Social-Media-Marketingteam und von der Vortragsrednerin, Influencerin und Reisebloggerin Amandine Hach zu erfahren, wie man ansprechende visuelle Inhalte erstellt.

Das Marketingteam begrüßte die Gäste zum Workshop in der MEININGER-Zentrale in Berlin.

Die Ambassadors bekamen eine Einführung in das Prinzip des Storytellings und erfuhren, warum es so wichtig für Social Media ist. Sie erhielten einen Überblick, eine Checkliste fürs Foto-Shooting und Zielvorgaben für die Inhalte. Amandine beschränkte sich aber nicht auf Fototipps, sondern gab auch Hinweise, wo sich gute Inhalte finden lassen.

Nachmittags besuchten wir das MEININGER-Hotel Berlin Tiergarten. Dabei bekamen die Social Media Ambassadors die Gelegenheit zu zeigen, was im Workshop gelernt hatten. Sie wurden gebeten, Bilder und Videos verschiedener Zimmer sowie der öffentlichen Bereiche wie Bar, Lounge und Gästeküche zu machen. Und sie besuchten ein lokales Highlight: die Markthalle unweit des MEININGER Berlin Tiergarten.

Nach dem ereignisreichen Tag luden wir die Ambassadors in ein typisch deutsches Restaurant gegenüber unserem MEININGER-Hotel Berlin Tiergarten ein, wo sie die Spezialitäten der einheimischen Küche probieren konnten.

Wir hoffen, bald weitere wertvolle Inhalte unserer gewissenhaften Social Media Ambassadors zu sehen, damit unsere Gäste mit nützlichen Tipps für ihren Aufenthalt im MEININGER-Hotel versorgt sind.

Social Media Ambassador Workshop

Wie wird man nun also Social Media Ambassador bei MEININGER?

Zunächst einmal müssen Sie natürlich zum Team der MEININGER-Hotels gehören.

Dann müssen Sie Spaß an Fotos und Videos haben. Kenntnisse und Interessen im Bereich Social Media sind ebenso erforderlich.

Und drittens: Sagen Sie dem Hotelmanager Bescheid!

Ein großes Dankeschön geht an alle Teilnehmer, die diesen Tag zu einem unvergesslichen #meiningermoment gemacht haben! Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Workshop für die Social Media Ambassadors.

  • Share on:
geschrieben von / written by

Central, reasonably priced, modern and a great atmosphere – that is MEININGER, combining the best that hostels and hotels have to offer! 28 hotels in ten European cities offer ideal accommodation for city breaks, business travel, school trips, group tours, round-the-world trips and family excursions.

Schreibe den ersten Kommentar

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Kommentare zu unseren Blogbeiträgen zu verfassen. Dazu erfassen wir Ihren Namen, der zu Ihrem Kommentar angezeigt wird. Optional können Sie auch ein Foto hochladen. Wenn Sie anonym posten wollen, können Sie in Pseudonym verwenden. Zudem wird ihre IP- und E-Mail-Adresse erfasst bzw. abgefragt. Die Speicherung der IP- und E-Mail-Adresse ist erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir darüber hinaus für den Fall, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls Dritte Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollten. Zudem werden die IP- und E-Mail-Adresse gespeichert, um Spam zu vermeiden. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b und f DSGVO.

Möchten Sie, dass wir einen Ihrer veröffentlichten Kommentare oder Ihr Foto löschen, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt.