MEININGER Hotels

Gemütlich / typisch / international – Amsterdam

This post is also available in: Englisch

Dinge, die man in Amsterdam gesehen und erlebt haben muss.

Amsterdam Tipps

De 9 Straatjes

Wer in Amsterdam fernab der großen Shopping Malls einkaufen möchte und das Flair zwischen hübschen Grachten, verwinkelten Gässchen und den so typisch leicht schiefen Häusern sucht, der ist in den ‚9 Straßen‘ sehr gut aufgehoben. Ein herrliches kleines Viertel für sich, in dem sich schon im 17. Jahrhundert viele Handwerksbetriebe ansiedelten. 

Heute sind in den Nine Straatjes viele Museen zu finden, wie das Tulpenmuseum, das Bibelmuseum oder das Käsemuseum, aber es ist gespickt mit Galerien, Cafés, Bars und kleinen Boutiquen, die Vintageklamotten, Interieur oder Handgemachtes verkaufen.

Locker kann man hier einen ganzen Tag verbringen und sich in den kleinen Gässchen verlieren.

www.de9straatjes.nl

meininger_amsterdam_9straatjes001

Heineken Experience

Die Heineken Schaubrauerei im Zentrum Amsterdam nennt sich bewusst NICHT Museum. Und das, was in der Heineken Experience abläuft, hat auf mehr mit einer kleinen Party zu tun, als mit einem trockenen Museumsbesuch. Für einen Eintrittspreis in Höhe von 18 € wandeln die Besucher auf einem Rundgang durch die Geschichte des Bieres. Dabei haben die Macher aber ordentlich Gas gegeben, denn die Besucher werden durchweg animiert, sich interaktiv am Bierbrauprozess zu beteiligen. Es gibt witzige Fotospots, Zutaten zum anfassen, ja sogar die riesigen Brauereipferde samt Kutschen, die die Bierfässer noch heute ausliefern, sind in den alten Gemäuern untergebracht. Am Ende landen die Besucher in einem kleinen Multimedia-Raum. Was dort passiert, wird nicht verraten. Wer nicht so auf das Geld achten muss, kann sich für 6 € ein Bierflasche mit individuellem Etikett bedrucken lassen und anschliessend die 2 im Preis inbegriffenen Heineken genießen.

www.heineken.com
Heineken Brand Store
Amstelstraat 31
Amsterdam

meininger_amsterdam_heineken002

Albert Cuyp Markt

Der Albert Cuyp Market ist nicht nur der größte, täglich stattfindende Markt von Amsterdam, sondern sogar ganz Europas! Inmitten des Stadtviertels de Pijp bauen täglich hunderte Händler ihre Stände neu auf und verkaufen neben Obst, Gemüse, frischem Fisch oder Käse und Trödel, Dekomaterialien, Bücher oder Kleidungsstücke. Die meist gute Laune der vielen Händler ist ansteckend und eine schöne Gelegenheit, das hippe de Pijp zu erkunden.

www.albertcuypmarkt.nl

alcuypermarkt001

Entdecke unsere Hotels im Zentrum von Amsterdam.

  • Share on:
geschrieben von / written by

Schreibe den ersten Kommentar

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Kommentare zu unseren Blogbeiträgen zu verfassen. Dazu erfassen wir Ihren Namen, der zu Ihrem Kommentar angezeigt wird. Optional können Sie auch ein Foto hochladen. Wenn Sie anonym posten wollen, können Sie in Pseudonym verwenden. Zudem wird ihre IP- und E-Mail-Adresse erfasst bzw. abgefragt. Die Speicherung der IP- und E-Mail-Adresse ist erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir darüber hinaus für den Fall, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls Dritte Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollten. Zudem werden die IP- und E-Mail-Adresse gespeichert, um Spam zu vermeiden. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b und f DSGVO.

Möchten Sie, dass wir einen Ihrer veröffentlichten Kommentare oder Ihr Foto löschen, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt.