MEININGER Hotels

Amsterdam: Shoppen bis zum Umfallen

meininger_amsterdam_kitschkitchen001

This post is also available in: Englisch

Amsterdam: Shoppen bis zum Umfallen

Kitsch Kitchen

Gelegen auf der Rozengracht inmitten der 9 Straatjes ist das Kitsch Kitchen nicht zu übersehen. Knallbunt und verlockend kitschig leuchet es schon von weitem und verrät schon von außen, was es im großen Store in Amsterdam zu kaufen gibt. Haushaltsartikel, von denen wir bisher nicht wussten, wie sehr sie unsere Küche bereichern würden, bis wir sie mit eigenen Augen sehen. Darunter Teller mit Tieren, abwaschbare Wachstischdecken, quietschbunte Handtaschen bis hin zu allerlei Spielzeug für die Kleinen. Bummelempfehlung!

Kitsch Kitchen
Rozengracht 8-12
Amsterdam
www.kitschkitchen.nl

meininger_amsterdam_guss002

Guss

Gesetzte Töne, teils ökologische Materialien und viele kreative Produkte – das ist das ‚Guus‘. Neben einer großen Auswahl an Rucksäcken und Handtaschen, wie zum Beispiel die vom Label Freitag, gibt es im Guus auch welche, die aus alten Feuerwehrschläuchen hergestellt werden. Perfekt zum Stöbern sind die vielen kleinen Papier- und Bastelprodukte für Kinder.

Guss
Rosengracht 104
1016 NG
Amsterdam

meininger_amsterdam_atlitw001

All the Luck in the World

„All the luck in the world“ – Kurz: A.T.L.I.T.W. Welch ein zauberhafter Name für einen Vintage Laden und das Schöne daran ist, er hält, was er verspricht. Der kleine Store im Viertel de Pijp macht einfach glücklich. Liebevoll dekoriert und mit ausgewählten Neu und Vintage Produkten ausgestattet, sollte man das Lädchen nicht mit leeren Händen verlassen. Mutter und Tochter streifen zusammen über die Flohmärkte der Welt und suchen nach besonderen Produkten, um sie im Store zu verkaufen. Neben Vintage Klamotten gibt es schönen Schmuck, Möbelstücke, Taschen sowie Spiele für Kinder.

All the Luck in the World
Gerard Doustraat 86hs
1072 VW Amsterdam
www.alltheluckintheworld.nl

  • Share on:
geschrieben von / written by

Schreibe den ersten Kommentar

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Kommentare zu unseren Blogbeiträgen zu verfassen. Dazu erfassen wir Ihren Namen, der zu Ihrem Kommentar angezeigt wird. Optional können Sie auch ein Foto hochladen. Wenn Sie anonym posten wollen, können Sie in Pseudonym verwenden. Zudem wird ihre IP- und E-Mail-Adresse erfasst bzw. abgefragt. Die Speicherung der IP- und E-Mail-Adresse ist erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir darüber hinaus für den Fall, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls Dritte Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollten. Zudem werden die IP- und E-Mail-Adresse gespeichert, um Spam zu vermeiden. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b und f DSGVO.

Möchten Sie, dass wir einen Ihrer veröffentlichten Kommentare oder Ihr Foto löschen, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt.