Günstiger als man denkt: London

This post is also available in: Englisch

London? Ist doch viel zu teuer. Das mag stimmen – wenn man sich nicht auskennt und nur den Touristenströmen folgt. Wer das obligatorische Sightseeing schon hinter sich gebracht hat und wissen will, wo sich die einheimischen Hipster treffen, sollte Piccadilly und Co. hinter sich lassen und Hackney, Brixton oder Shoreditch aufsuchen.

 

1. Frühstück

Wer günstig und schnell frühstücken will, holt sich im „Beigel Bake“ auf der Brick Lane einfach einen köstlichen Bagel auf die Hand und dazu rechts oder links einen „Coffee to Go“. Zum ausgiebigeren Brunchen empfehle ich das „Foxcroft & Ginger“ in Whitechapel oder eines der „The Breakfast Club“ Cafés. In beiden Locations habe ich hervorragend gefrühstückt.

„Beigel Bake“, 159 Brick Lane
„Foxcroft & Ginger“, 69-79 Mile End Road
„The Breakfast Club“ (Hoxton), 2-4 Rufus Street

1_TheBreakfastClub_edit

 

 

2. Shoppen

Meine erste Anlaufadresse zum Einkaufen oder Stöbern ist die Brick Lane – hier und in den umlegenden Straßen gibt es kleine individuelle Lädchen, wie den „The Laden Showroom“ in dem lokale Designer ihre Fashion zu erschwinglichen Preisen verkaufen. Die „Old Truman Brewery“ nebenan verwandelt sich am Wochenende zu einem wahren Vintage-Paradies. Wer auf diesen Märkten nichts findet, braucht eine Brille. Wenn wie bei mir zwischendurch der Blutzuckerspiegel sinkt, kann man sich an etlichen guten Foodtrucks einen kleinen Snack holen.

„The Laden Showroom“, 103 Brick Lane
„Old Truman Brewery“, 91 Brick Lane

2_TheLadenShowroom_edit

2_OldTrumanBrewery_edit

 

 

3. Lunch

Kein London Besuch ohne Curry! Manche behaupten, Curry sei das britische Nationalgericht schlechthin. An jeder Ecke in East London findet man indische Restaurants. Im „Nedoo Grill“, der etwas abseits des Trubels liegt, wird authentische Punjabi Küche für einen Spottpreis serviert – und zwar vom Chef persönlich.

„Nedoo Grill“, 87 New Rd

 

 

4. Gutes Wetter, schlechtes Wetter

Scheint die Sonne: ab in den Victoria Park zum Picknicken! Wenn es regnet, hat man die Qual der Wahl zwischen etlichen kostenlosen und spannenden Museen, in den meisten müssen nur Sonderausstellungen extra bezahlt werden.

shutterstock_108553097

 

 

5. Dinner

Die wohl beste Pizza der Stadt habe ich im „Franco Manca“ gegessen. Die Zutaten kommen aus der Region, der Service ist flink und freundlich und die Preise angemessen, und der Sauerteig ist ein Gedicht. Das Mutterhaus befindet sich in mitten in Brixton – der perfekte Ausgangspunkt, um die coolen Bars der Umgebung zu erkunden.

„Franco Manca“ (Brixton), Unit 4, Market Row

 

 

6. Drinks

Direkt gegenüber zum Beispiel gibt es im stylischen „Seven at Brixton“ ausgezeichnete Cocktails, wie den „Lemon Cheesecake Martini“ für nur fünf Britische Pfund. Weiter nördlich im Epizentrum von Hackney bekommt man im irrwitzigen und entspannten Pub „Cat & Mutton“ gutes Bier und Cider.

Seven at Brixton“, Brixton Market

6_SevenatBrixton_edit

 

PHOTOS: Angelika Schwaff, Seven at Brixton, Tupungato/Shutterstock.com, Istockphoto, Ryzhkov

  • Share on:
geschrieben von / written by

Schreibe den ersten Kommentar

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Kommentare zu unseren Blogbeiträgen zu verfassen. Dazu erfassen wir Ihren Namen, der zu Ihrem Kommentar angezeigt wird. Optional können Sie auch ein Foto hochladen. Wenn Sie anonym posten wollen, können Sie in Pseudonym verwenden. Zudem wird ihre IP- und E-Mail-Adresse erfasst bzw. abgefragt. Die Speicherung der IP- und E-Mail-Adresse ist erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir darüber hinaus für den Fall, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls Dritte Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollten. Zudem werden die IP- und E-Mail-Adresse gespeichert, um Spam zu vermeiden. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b und f DSGVO.

Möchten Sie, dass wir einen Ihrer veröffentlichten Kommentare oder Ihr Foto löschen, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt.