MEININGER Hotels

Schicke Bars in Wien

This post is also available in: Englisch

Wir präsentieren euch versteckte Bars in Wien, die ihr entdecken solltet.

Café Leopold – Kunst, Musik und Afterwork-Drinks

Das Café im Leopold Museum ist seit Jahren ein beliebter Treffpunkt unter Wienern. Sei es untertags für einen Kaffee oder abends auf einen Weißen Spritzer (Weißwein-Schorle) oder ein Seidl (0,3l Bier). Donnerstag-Sonntag gibt es meistens ein DJ-Line Up, am Wochenende öffnet zu späterer Stunde der etwas größere Hinterraum „Salon“ seine Türen für das tanzwillige Volk. Das Tolle am Cafe Leopold? Hier treffen Künstler auf Investmentbanker beim After-Works Drink, Jung vermischt sich mit Alt und die Musikbandbreite reicht von Electro, über Deep House bin hin zu Soul und Funk.

www.cafe-leopold.at
Museumsplatz 1, 1060 Wien
Tel +43 (0)1 523 67 32
Öffnungszeiten: So-Mi: 10:00 – 2:00, Do-Sa: 10:00 – 4:00
Gratis WLAN
U-Bahn: Museumsquartier (U2) oder Volkstheater (U2, U3)

Wien_2014-48

 

Sky Bar – Schicke Drinks mit Blick über die Stadt

In der Skybar liegt man mit der Wahl der Abendgarderobe garantiert nicht falsch, wenn man sich an den schicken Boutiquen im 1. Bezirk orientiert. Der Aufzug vor dem Kaufhaus Steffl bringt einen direkt in den 6. Stock – allein der Blick auf die Fassade gegenüber ist die Fahrt wert. Übertroffen wird sie nur noch vom Ausblick von der Bar auf die umliegenden Dächer und den Stephansdom. Das gerechtfertigt dann auch die etwas höheren Getränkepreise und unbequemen Schuhe, garantiert!

www.skybox.at
Kärntner Str. 19, 1010 Wien
Tel +43 (0)1  5131712
Öffnungszeiten: Täglich 09:30 – 01:30 Uhr, Sonntags erst ab 11:00
U-Bahn: Stephansplatz (U1, U3)

Wien_2014-4

 

Loos Bar – Wo Geschichte auf Gegenwart trifft

Offiziell heißt die kleine Bar im Zentrum der Stadt „American Bar“, aber unter Einheimischen und Design Fans ist sie als Loos Bar bekannt – benannt nach ihrem Architekten Adolf Loos, der sie 1908 entworfen hat. Adolf Loos war mit seiner modernen und sehr schlichten Architektur damals bereits seiner Zeit voraus. Ein weiteres sehr bekanntes Gebäude von ihm ist die Wiener Secession am Karlsplatz, dessen goldenes Dach die Wiener gerne „das goldene Krauthappel“ (Kohlkopf) nennen. Getränke sind leider nicht gerade günstig, am besten man sieht es wie einen Ausflug ins Museum.

www.loosbar.at
Kärntner Durchgang 10, 1010 Wien
Tel +43 (0)1 5123283
Öffnungszeiten: Do-Sa 12:00-05:00, So-Mi: 12:00-04:00
U-Bahn: Stephansplatz (U1, U3)

Wien_2014-1

Von MEININGER Hotels aus dem Orginal (Lea Hajner) übersetzt.

Unsere Hotels im Zentrum Wiens entdecken!

  • Share on:
geschrieben von / written by

Schreibe den ersten Kommentar

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Kommentare zu unseren Blogbeiträgen zu verfassen. Dazu erfassen wir Ihren Namen, der zu Ihrem Kommentar angezeigt wird. Optional können Sie auch ein Foto hochladen. Wenn Sie anonym posten wollen, können Sie in Pseudonym verwenden. Zudem wird ihre IP- und E-Mail-Adresse erfasst bzw. abgefragt. Die Speicherung der IP- und E-Mail-Adresse ist erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir darüber hinaus für den Fall, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls Dritte Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollten. Zudem werden die IP- und E-Mail-Adresse gespeichert, um Spam zu vermeiden. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b und f DSGVO.

Möchten Sie, dass wir einen Ihrer veröffentlichten Kommentare oder Ihr Foto löschen, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt.