MEININGER Hotels

Schlager und Schnitzel: Meine Tage in Wien und auf dem Wiener Wiesn Fest

This post is also available in: Englisch

Wiener Wiesn Fest: Es hat die witzigen Elemente des Oktoberfests, aber ohne die Massen und das mit einem starken österreichischen Einschlag. Vor der traumhaften Kulisse des Praters und des berühmten Riesenrads ist es ein Festival, das zum Spaßhaben einlädt. Erwarte schwitzende Männer tanzend in Lederhosen,  hübsche Frauen im Dirndl (Ist das nicht die beste Tracht überhaupt?) und viele schlechte Tänzer auf den Bänken in den Bierzelten. Trinke eines der österreichischen Biere, wie zum Beispiel Gösser aus großen Liter-Krügen. Weinliebhaber müssen aber nicht verzweifeln. Es gibt viele verschiedene Weine auf dem Festival, unter anderem den einzigartigen Uhudler frei von Konservierungsstoffen. Oder probiere mal den Sturm, ein junger, süßer österreichischer leicht fermentierter Wein, gepresst aus frischen Trauben. Wenn Dir die riesigen Bretzeln nicht reichen, gibt es auch viel traditionelle österreichische Küche, vom klassischen Wiener Schnitzel bis zur Brettljause gibt es alles, um die Unmengen an Alkohol zu vertragen. Ein lustiger Aspekt des Festivals ist auch der jährliche Miss Wiener Wiesn Contest, bei dem weibliche Teilnehmer anhand ihrer Fähigkeiten Bierkrüge zu heben und Karaoke zu Heidi (Deine Welt sind die Berge) zu singen, bewertet werden. Weiter gibt es die einmalige Schlagermusik und viele österreichische Trinklieder, um bis in die frühen Morgenstunden zu tanzen. Zudem natürlich auch die Volksmusik. 250 Stunden Volksmusik machen das Wiener Wiesnfest zum größten Volksfest in Österreich.

Love-Wiener-Wiesn-Fest

Es ist eine schöne Zeit im Jahr um nach Wien zu reisen. Das Wetter ist immer noch großartig, am Nachmittag war die Sonne immer noch warm auf meiner Haut, aber es war bereits ein Hauch Winter in der Luft, besonders am Abend.

Wiener-Wiesn-fest

Es gibt so eine große Auswahl an Dingen, die man in Wien machen kann– egal ob du Dich für Essen, Kultur oder Geschichte interessierst. Die Schönheit Wiens liegt in ihrem Reichtum an Architektur, die während der Herrschaft der Habsurger Dynastie erschaffen wurde. Hier sind meine sechs Tipps:

 

1. Ringstraße: ein Spaziergang um den Ring

Um die Schönheit der Wiener Architektur wahrzunehmen, empfehle ich einen Spaziergang entlang der 5,3 km langen Ringstraße. Sie umschließt die Innenstadt und nächstes Jahr feiert dieser Boulevard 150jähriges Bestehen. Beim Spazieren folgst Du übrigens den Fußstapfen bekannter Persönlichkeiten, wie Sigmund Freud, der jeden Tag einen kleinen Spaziergang um den Ring machte.

 

2. Leute beobachten und die Weltklasse-Kunst im Museumsquartier genießen

Das Museumsquartier ist ein wundervolles Labyrinth weltberühmter Kunst, wunderschöner Architektur und des Kaffees und Essens– und ist eine der Sehenswürdigkeiten, die man in Wien nicht verpassen darf. Es gibt so viele unterschiedliche Welten, in die man eintauchen kann. Wenn Du ein Kulturliebhaber bist, dann gibt es so viele Kunstmuseen, wie das Leopold Museum, das Mumok und die Kunsthalle. Das Viertel hat auch viele coole Bars und Restaurants zu bieten, in denen Du von leckeren Cupcakes (Cupcakes Wien, Hof 1), hausgemachten Kuchen und Crêpes (Cafe Bar DW, Courtyard 2) bis hin zur besten Wiener und österreichischen Küche im Glacis Belis (Courtyard 5) alles bekommst. Großartigen Kaffee gibt es im stylisch modernen Café Leopold. Mehr als oft finden Events statt, wie eine Modenschau oder die MQ alternativen Weihnachtsmärkte während der Adventszeit, zu denen Du Deine eigenen Getränke mitbringen, was eine schöne Abwechslung zu den typischen Weihnachtsmärkten ist. Die weit offenen Innenhöfe sind perfekt zum Nachdenken und um dem typisch menschlichen Ritual nachzugehen: andere Leute beobachten.

Museumsquartier

 

3. Die Kaffeehäuser in Wien

Wer an Wien denkt, denkt auch an die Kaffeehauskultur und es gibt dort so viele unterschiedliche Kaffeehäuser. Hier sind meine Top 3:

  1. Wenn Du ein Katzenfan bist, gehe in das erste Katzencafé in Europa, das Café Neko (Blumenstockgasse 5).
  2. Auf der anderen Straßenseite gibt es das intime und romantische „Kleines Café“ (Franziskanerplatz 3), dessen pfefferminzfarbene Fassade allen, die den Film ‚Before Sunset‘ gesehen haben, bekannt sein dürfte. Julie Delys Charakter Celine lässt sich dort aus der Hand lesen und Ethan Hawke aka Jesse zeigt seine angeborene Skepsis Handlesern gegenüber. Wenn Du Glück hast, triffst Du den Besitzer Hanno Pöschlo, der zu Beginn des Filmes einen Gastauftritt als verärgerter Mann im Zug hatte. Ich habe ihn leider nicht getroffen. Ich wurde stattdessen von einem unfreundlichen Kellner begrüßt, was aber ein typischer Charakterzug in Wien ist. Er wurde sogar noch unfreundlicher, als ich kein Trinkgeld gab. Also vergesst nicht, 5 -10% der Rechnung als Trinkgeld zu geben.
  3. Folgst Du dem Film Before Sunset, landest Du im Café Sperl (Gumpendorfer Straße 11), welches mein absolutes Lieblingscafé in der Stadt ist. Ins Café zu kommen gleicht einer Zeitreise. Du kannst Dich auf Parkettboden, Bugholz Thonet-Stühle, Marmortische, Kristallleuchter und Carambole Billard Tische gefasst machen. Der Service ist sehr langsam, also komm nicht her, wenn Du es eilig hast. Genieß die Atmosphäre. Telefonier in einer der alten Café Kabinen wie die Filmcharaktere Jesse and Celine und kreiere Deine eigene Liebesgeschichte.

Cafe-Sperl

 

4. Hungerattacke mitten in der Nacht?

Besuche einen der Würstel- oder Kebabstände am Ende eines langen Abends. Die Käsekräiner (Würste mit Käse) sind der Lieblingssnack der Einheimischen. Mein Geheimtipp für diese köstlichen Leckerbissen ist der Hot Dog Kebab (Webgasse 1).

Hot-Dog-Kebab

 

5. Dreh eine Runde auf dem Wiener Riesenrad

Nach Wien zu Reisen ohne dem Prater einen Besuch abzustatten und mit dem Wiener Riesenrad zu fahren, einem der ältesten Riesenräder der Welt, geht nicht. Gebaut im Jahre 1897 zu Ehren des goldenen Jubiläums des Kaisers Josef, wurde das Riesenrad fast abgebaut, da es im zweiten Weltkrieg schwer beschädigt wurde. Zum Glück wurde das Riesenrad repariert und ist nun Hauptbestandteil der Skyline von Wien. Es hat einen mittlerweile Kulturstatus, da es in vielen Filmklassikern auftauchte, zum Beispiel ‚The Third Man‘, ‚Living Daylights‘ und ‚Before Sunrise.’

Wiener Riesenrad

 

6. Schaue die Gustav Klimts „The Kiss“ an!

Verlasse Wien nicht ohne einen Kuss. Nimm Dir ein paar Stunden Zeit um Klimts Sammlung im Belvedere Palast und Garten anzuschauen. Die Gärten selbst sind eine Attraktion mit dekorativen zweistufigen Brunnen und Kaskaden, barocken Gartenskulpturen und majestätischen schmiedeeisernen Toren. Im Palast gibt es 24 von Klimts berühmten Ölgemälden und natürlich auch das berühmte „The Kiss!

Belvedere Palace and Gardens

 

 

Plane Deinen Trip zum Wiener Wiesn Festival

Es ist ein kinderfreundliches Festival, aber es ist nicht empfehlenswert, die Kinder abends nach Einbruch der Dunkelheit aufs Gelände zu bringen, da dann die Dinge leicht etwas außer Kontrolle geraten. Tagsüber von 11:30 Uhr bis 18 Uhr ist der Einlass kostenlos. Montags und dienstags ist es den ganzen Tag kostenlos.

Die Wiesnfestparty mit drei Stunden Livemusik startet um 18:30 Uhr. Dieses Jahr kostete das Partyticket 39 Euro pro Person, wenn ein Tisch gebucht wurde und 44 Euro pro Person als Einzelticket. Tickets können vorher bestellt oder direkt am Eingang gekauft werden. Zusätzlich zu den drei Festivalzelten, kann jeder kostenfrei auf das Wiesendorf gehen. Dort gibt es eine Open Air Festival Bühne, eine ORF Alpine Hütte, einen Winzer-Stadl für Weinliebhaber, einen Heuboden und eine weitere Alpenhütte.

More dancing Wiener Wiesn Fest

2012 10 01 Wiener Wiesn-Fest Zeltstimmung (c) Faruk Pinjo (94)

Für weitere Infos gehe zur Website.

Ich war für das Wiener Wiesn Festival im MEININGER Hotel ein Downtown Franz. Das Hotel kombiniert den Komfort eines Hotels mit privaten Zimmern mit dem relaxten, entspannten Vibe eines Hotels mit tollen Einrichtungen wie einer Gästeküche und gemütlichem Design, das aber zu günstigen Preise im Vergleich zu anderen Stadthotels. Die Mitarbeiter waren sehr nett und hilfsbereit. Das Wi-Fi funktionierte im ganzen Gebäude und war großartig. Das All you can eat Frühstücksbuffet kostet 5,90 Euro extra und ist ein guter Start in den Tag. Doppelzimmer starten bei 60 Euro, während es ein Bett im Dorm bereits für 14 Euro gibt.

Room at Vienna Downtown Franz

  • Share on:
geschrieben von / written by

Schreibe den ersten Kommentar

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Kommentare zu unseren Blogbeiträgen zu verfassen. Dazu erfassen wir Ihren Namen, der zu Ihrem Kommentar angezeigt wird. Optional können Sie auch ein Foto hochladen. Wenn Sie anonym posten wollen, können Sie in Pseudonym verwenden. Zudem wird ihre IP- und E-Mail-Adresse erfasst bzw. abgefragt. Die Speicherung der IP- und E-Mail-Adresse ist erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir darüber hinaus für den Fall, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls Dritte Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollten. Zudem werden die IP- und E-Mail-Adresse gespeichert, um Spam zu vermeiden. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b und f DSGVO.

Möchten Sie, dass wir einen Ihrer veröffentlichten Kommentare oder Ihr Foto löschen, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt.