Die besten Museen in Berlin

Museen in Berlin, die sich wirklich lohnen

Berlin ist groß, bunt, vielfältig und hat natürlich zahlreiche Museen aufzubieten, einen kleinen Querschnitt wollen wir Euch mit der folgenden Auswahl näher bringen. Gute Unterhaltung.

1. Neues Museum

Im Krieg stark zerstört und erst im Jahre 2009 wieder eröffnet, ist das „Neue Museum“ selbst einen Besuch wert, kein geringerer als der Star-Architekt David Chipperfield hat das Museum umgebaut. Eindrucksvoll treffen die Welten aufeinander, fast schon morbide Gebäudereste treffen auf eine moderne schlichte Architektur. Es warten über 8.000 Exponate auf die Gäste, vornehmlich mit Bezug auf vor- und frühzeitlichen Kulturen Eurasiens von der Altsteinzeit bis ins Hochmittelalter. Das Highlight ist natürlich die Skulptur der Nofretete, auf dessen Rückgabe Ägypten heute noch besteht. Eine schöne Bildergalerie gibt es hier zu sehen.

Adresse: Bodestraße 1-3, 10178 Berlin
Anfahrt: S-Bhf Hackescher Markt
Öffnungszeiten: MO-SO (10-18 Uhr, Do bis 20 Uhr)
Homepage: Neues Museum

Museums in Berlin, Neues

2. Zimmermeister Brunzel baut ein Miethaus

Mitten im Prenzlauer Berg, nah gelegen am Helmholtzplatz, befindet sich das Wohnungsmuseum „Zimmermeister Brunzel baut ein Wohnhaus“. Der Besucher wird um über 100 Jahre zurückversetzt. In diesem nördlichen Areal Berlin setzte um 1895 die „Gründerzeit“-Bebauung ein und das Gebiet hat zum Glück den 2. Weltkrieg fast unbeschadet überstanden. Drinnen in der Gründerzeitwohnung begrüßt uns eine alte Küche mit Kohleofen, „Kühlschrank“ unter dem Fenster und sonstiges altes Inventar. Es geht weiter zur kalten Pracht, das war das Wohnzimmer, welches nur für besondere Anlässe warm wurde. Des Weiteren gibt es noch ein kleines Schlafzimmer, was aber zu damaligen Zeiten schon Luxus war. Der Alltag spielte sich zumeist in der Küche ab, schließlich gab es da auch Wärme vom Ofen. Das Museum wird ehrenamtlich von einem Nachbarschaftsverein betrieben und ist ein toller  Insidertipp für Berliner und Berlinbesucher.

Adresse: Dunckerstraße 77, 10437 Berlin
Anfahrt: S-Bhf Schönhauser Allee
Öffnungszeiten: tgl. (außer MI) von 11-16:30 Uhr)
Homepage: Ausstellung in der Dunckerstr

3. Jüdische Museum

Das Gebäude ist äußerlich schon ein Meisterwerk (neu gebaut von Daniel Liebeskind). Der Eingang befindet sich  im alten Gründerzeithaus nebenan, nach einer Sicherheitskontrolle und einem kurzen unterirdischen Spaziergang ist man auch schon im Hauptgebäude drin. Über mehrere Ebenen spaziert man sehr vielfältig durch die jüdische Geschichte, ein Schwerpunkt dabei ist natürlich der Holocaust. Ein kleiner schöner Garten und das Café Schmus runden den Besuch des sehenswerten Areals ab.

Adresse: Lindenstraße 9-14, 10969 Berlin
Anfahrt: U-Bhf Hallesches Tor
Öffnungszeiten: MO-SO 10-20 Uhr (MO bis 22 Uhr)
Homepage: Jüdisches Museum

Museen in Berlin

4. Martin-Gropius-Bau

Eher eine Fotogalerie als ein klassisches Museum ist der Standort Martin-Gropius-Bau, ehemals ein Kunstgewerbemuseum. In einem schönen italienischen klassizistischen Gebäude wechseln sich zahlreiche sehenswerte Foto-Ausstellungen ab, dabei können 3-4 Ausstellungen parallel gezeigt werden, da mehrere Etagen vorhanden sind.

Adresse: Niederkirchnerstraße 7, 10963 Berlin
Anfahrt: S-Bhf Potsdamer Platz / Anhalter Bahnhof
Öffnungszeiten: MO-SO (außer DI) von 10-19 Uhr
Homepage: Martin-Gropius-Bau

Museen in Berlin

Museen in Berlin

5. Deutsches Technikmuseum Berlin

Nicht nur Technikfreaks kommen im Technischen Museum auf Ihre Kosten. Autos, Schienenverkehr, Flugzeuge, Schiffe und die Fototechnik haben Einzug gehalten in das große Gelände. Allein die Abteilung Straßenverkehr hat mehr als 200 PKW/LKW, 250 Motorräder und über 300 Fahrräder auf Lager. Und im Lokschuppen stehen wahrhaftig einige Urviecher auch Dampfloks genannt. Vieles ist zum Anfassen, da bekommen große und kleine Leute große Augen.

Adresse: Trebbiner Str. 9, 10963 Berlin
Anfahrt: U-Bhf Gleisdreieck
Öffnungszeiten: DI-FR von 9:30-17 Uhr, SA/SO von 10-18 Uhr, MO geschlossen
Homepage: Technikmuseum

Wer noch nicht genug hat, dem seien noch folgende Museen ans Herz gelegt:
– Museum für Kommunikation (von Telefon über Briefmarken bis zum Computer)
– Museum für Naturkunde (mit den großen Dinosaurier-Skeletten)
– Bauhaus Archiv (für Design-Liebhaber)
– Museum der Dinge (kleines feines Museum für die Dinge des Alltags)

Ihr habt vor Berlin zu erkunden? Dann schaut Euch unbedingt einer unserer 6 Hotels in Berlin an. Vom Alexanderplatz bis zum Hauptbahnhof bis zur East Side Gallery, unsere Hotelauswahl hat für jeden etwas.

Städtereise: Berlin entdecken

In Berlin kann man so viele wunderbare Orte besuchen und an sechs Berliner Hotspots gibt es ein MEININGER-Hotel. 6 Berliner Hotels: Direkt im Zentrum, in der Nähe des Alexanderplatzes, an der East Side Gallery, am Hauptbahnhof, am Flughafen Schönefeld und im Tiergarten.

Jetzt in Berlin buchen

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter und erhalte Reisetipps, Sonderangebote und News zu neuen Events und genieße Direktbucher-Vorteile, wie Flexible Buchungsmöglichkeiten, Sonderangebote & Rabatte!

Jetzt abonnieren
Close
Neueste Artikel
Close

MEININGER Hotels

Entdecke die besten Städte Europas, in denen wir leben

MEININGER Hotels © Copyright 2020. All rights reserved.
Close